Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 518 mal aufgerufen
 Interessantes aus dem WWW
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

29.08.2006 17:50
Rhiannon Musik in mittelalterlicher Spielmannstradition Antworten


Da müsst Ihr mal reinschauen und wenn Ihr eine Mittelalterliche Musik braucht
ja dann sind das die Richtigen für Euch

http://www.rhiannon.at

Raban die Pfeyffe

Seines Zeichens Zugemuteter der Roten, versuchte sich schon im zarten Alter von fünf Jahren an der Konstruktion einer Sackpfeife. Das klägliche Scheitern dieses Versuchs lag wohl ausschließlich und zur Gänze an den verwendeten, in höchstem Maße unauthentischen Materialien (Plastikflöterl + Hofer- Plastiksackerl + Tixo).....

Finja die Rote

Von Rabanus, noch zu Raubritterzeiten, in den Tiefen des Bayrischen Waldes gefunden und in die Stammgebiete seiner Familie verschleppt, willigte sie, unter starkem Einfluss des Helsinki-Syndroms stehend, in die von dem Wüstling angestrebte Eheschließung ein......

Kratler Pankraz

Streunend und ohne festes Ziel im Leben krattelte der Kratler in den Ländereien Carinthaniens umher, bis ihm eines Tages der verstaubte knorrige Hebel im Kopfe umgeschalten ward.

Es war der allmächtige, ehrenwerte Tag, als es ihn nach langem Wege in verschimmeltem Schuhwerk zu einer alten Feste zog, in der er im Honigtraume - zugegebenermaßen eine recht poetische Umschreibung des brachialen Metrausches - der Musik von fahrenden Vaganten loste......

Mehr dazu unter

http://www.rhiannon.at

LG Sabin


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz