Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Gedichte und Geschichten
majun ( Gast )
Beiträge:

15.09.2008 08:04
kalter wind antworten

da lag das herz
und konnte keinen reim
sich machen
und durch den kopf
jagten ganz plötzlich
tausend sachen.

zwei sprachen
und untereinander
konnten sie sich nicht
verstehen.
das herz konnte
nicht logisch denken und
der kopf keine gefühle sehen.

verwirrt war eine seele,
ein frösteln lief
über den rücken.
schon lange konnte diese welt
nicht mehr entzücken.

fort war alles,
liebe, kraft und segen.
ein kalter wind blies ins gesicht
und brachte regen.

am horizont das licht
entschwindet,
kein liebend band,
kein frohsinn bindet.

tränen sind schon lang versiegt,
die dinge nehmen ihren lauf.
ein grashalm der im sturm sich biegt,
und kleinste wunden reissen wieder auf.

http://www.raabennest.at.vu

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor