Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 2.705 mal aufgerufen
 Chakren
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

02.01.2006 15:54
Einfache Übungen zum Öffnen, Erden und Aufladen der Wurzelkraft: antworten


Gegen Beckenblockaden:

Wippe mit den Fersen auf- und ab.
Spüre wie die Vibration die Beine hinaufströmt zum Becken.

Diese Übung löst Beckenblockaden und wirkt erdend.

Springen:
Wichtig ist es in diesem Fall mit der ganzen Sohle auf dem Boden aufzukommen;
dabei kräftig ausatmen!


Verwurzeln:
Schicke Wurzeln von Deinen Fußsohlen ausgehend tief in die Erde.

Beim Einatmen lass Erdenergie die Wurzeln entlang in deinen Körper einströmen und konzentriere diese Energie in Deinem Basis-Chakra. Dann lass das Rot durch Deinen ganzen Körper wandern. Beim Ausatmen strömt die rote Erdenergie mit allen Belastungen und Blockaden zurück in die Erde, wo diese gereinigt und transformiert werden können. Setze diese Übung einige Minuten fort – wirkt reinigend und ausgleichend.

Grätsche:

Stelle Dich mit breit gegrätschten Beinen aufrecht hin: Knie und Zehen weisen nach außen in einem Winkel, der noch angenehm ist. Beuge die Knie so tief, wie du kannst. Du solltest mit der Zeit so weit nach unten gehen können, dass der Po auf der gleichen Höhe wie die Knie sind. Gehe mehrmals hinauf und hinunter.

Bewege nun gleichzeitig das Becken vor und zurück. Stoße Dein Becken so weit wie möglich nach vorne und nach hinten. Betone die Vorwärtsbewegung. Schwinge beim Hinuntergehen auf diese Weise dreimal vor und zurück. Bleibe am tiefsten Punkt und mache in dieser Haltung die Beckenbewegung dreimal; wiederhole die Beckenbewegung beim Aufrichten wiederum dreimal. Am wichtigsten ist der Beckenschwung in der tiefen Stellung.

Wiederhole die ganze Übung mindestens dreimal.

Fersensitz:

Setze dich in den Fersensitz und lege die Handflächen auf die Oberschenkel.
Kippe das Becken beim Einatmen nach vorne und beim Ausatmen nach hinten. Wiederhole die Übung mehrmals.


Atemübung:


Diese Übung bringt die Energie rasch in die unteren Chakren.
Mache zwischen Ausatmen und Einatmen eine Pause und zähle währen der Atempause bis 7.

MEDIZINRAD
ZENTRUM FÜR NATURENERGETIK
Seminare, Beratung, Energiearbeit
Mag. Gabriele C. Altmann
2351 Wiener Neudorf
Hauptstr. 26/F1/4
Tel/Fax: (+43) 02236/65337
e-mail: medizinrad@kabsi.at
homepage: http://www.medizinrad.at


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor