Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 531 mal aufgerufen
 Veranstaltungen in und um OÖ
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

01.02.2006 14:04
Benefizveranstaltung mit Indianer Henry Red Cloud antworten
Ich erlaube mir Sie auf meine Veranstaltung mit dem Lakota Indianer Henry
Red Cloud aufmerksam zu machen. Am Ende seiner Tournee durch Europa wird er
am 7.2. in Aschau über seine Projekte berichten. Er ist der Nachfahre des
bekannten Häuptlings Red Cloud.
Ich bin jedes Jahr bei ihm und anderen Indianern zu Gast und werde in einem
Diavortrag über die Situation im Reservat sprechen. In zwei kurzen Filmen
berichte ich über den Gedenkritt nach Wounded Knee, an dem ich 2000 und im
letzten Dezember teilnehmen durfte. Ein anderer Film beichtet über die
Familie Red Cloud und das Bisonprojekt.

Mit freundlichem Gruß
Dirk Schröder

Pressetext:
Dia – Filmvortrag Sioux heute
Benefizveranstaltung mit Indianer Henry Red Cloud und Reisejournalist Dirk Schröder in Zusammenarbeit mit Film-Riss in Aschau.

Henry Red Cloud ist der direkte Nachfahre des legendären Häuptlings Red Cloud, der durch die Verträge mit der weißen Regierung in die Geschichtsbücher eingegangen ist. Vision der Familie war es, dass der Bison, der in den USA nahezu ausgerottet wurde, wieder auf ihrem Gelände weidet. Dank großzügiger Spenden aus Europa ist dieser Wünsch inzwischen Wirklichkeit geworden. Damit ist der engagierte Lakota aber nicht zufrieden, auch andere Familien sollen durch das Bisonprojekt ihr Land wieder zurück bekommen können. Erneut reist er durch Europa um auf die schwierige Situation in den Indianerreservaten aufmerksam zu machen und Gelder für weitere Projekte zu sammeln. Im Reservat setzt Henry sich sehr für erneuerbare Energiequellen ein. Er hat sich das Wissen angeeignet aus einfachen Mitteln Windgeneratoren selber zu bauen. Hat ein Erdhaus aus Reifen entworfen und im letzen Sommer einen Workshop für Strohballenhäuser auf seinem Gelände organisiert. Neben seinem Trailerhaus ist ein großer Garten entstanden in dem er Erfahrungen zur Selbstversorgung sammelt und seinen Leuten demonstrieren kann, wie es möglich ist wieder unabhängig, im Einklang mit der Erde zu leben.
Durch den Dia- und Filmvortrag bekommen die Besucher einen guten Eindruck vom Leben der Sioux (Lakota) Indianer in den Reservationen heute. Der Reisejournalist Dirk Schröder ist jedes Jahr bei ihnen zu Gast und wird über seine Erfahrungen und Eindrücke live berichten. Es besteht viel Raum für Fragen und Diskussion mit Henry Red Cloud.
Ort: Le Chalet in Aschau nahe Bahnhof
Termin: 7. Februar Einlass 19.30 Uhr
Eintritt: 5€
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Angefügte Bilder:
image004.jpg   image001.jpg   image002.jpg  
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor