Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 843 mal aufgerufen
 Schamanismus
majun ( Gast )
Beiträge:

21.06.2006 12:42
eindrückliche krafttier-suche Antworten

vor wenigen tagen machte ich mit einer frau die krafttiersuche in der schlucht, ganz in der nähe meines heimes.
ich räucherte, bat den schluchtengeist um unterstützung, setzte mich auf meinen felsen und trommelte für die frau, die am boden lag und reiste.
sie hatte eben den auftrag ihr krafttier zu finden, es war ihre erste schamanische reise.

nach einer weile, als ich merkte, daß es lange dauerte, bat ich mein eigenes krafttier, ihr bei der suche zu helfen.
ich bemerkte, daß mein löwe rechts neben mir etwas mit den zähnen packte, und es zu ihr trug.
dann beugte er seinen kopf über ihren bauch und ließ es fallen, sodaß ich nur sah, daß etwas in ihren bauch fiel und darin verschwand.

als ich die augen öffnete (ich trommelte dabei die ganze zeit) sah ich, daß die frau plötzlich so sehr zusammenzuckte, daß sich beide beine und arme vom boden hoben.
ich erschrak und wusste nicht, weswegen das jetzt war, ob es wegen dem löwen war, der ihr krafttier auf ihren bauch plumpsen ließ, oder ob sie eingeschlafen war und deshalb erschrak, weil sie grad wieder wach wurde?

eine weile trommelte ich trotzdem noch, dann trommelte ich das rückhol-signal.

als sie wieder "zurück" war, fragte ich die frau, warum sie so zusammenggezuckt war?
und sie meinte: "ich hatte das gefühl, mir würde etwas auf den bauch fallen! und kurz drauf hatte ich mein krafttier gefunden!"

na, das war doch mal was.
vielleicht eine zu radikale methode um jemandem sein krafttier zu bringen- mirw ar das gar nicht so bewusst, als ich den löwen bat es ihr zu bringen. aber er hat es eben so gemacht.

es war auf jeden fall sehr eindrücklich....


majun

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz