Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.230 mal aufgerufen
 Schamanismus
Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

04.07.2006 18:33
Mal ne Frage... Antworten

als nicht schamanisch Arbeitende...
Aufgeworfen von Dinas Antwort etwas weiter oben.
Wie arbeitet Ihr mit Eurer Geistwelt... wann holt Ihr Euch Rat von dort ein, arbeitet Ihr auch bei für Euch weltlichen Angelegenheiten mit Euren geistigen Helfern oder versucht Ihr, das ohne die Helfer zu bewerkstelligen...
Bin schon gespannt auf Eure Antworten hier...
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

majun ( Gast )
Beiträge:

04.07.2006 18:57
#2 RE: Mal ne Frage... Antworten

liebe curon, ich hab es "oben" ja schon angedeutet, daß ich nur bei wichtigen dingen in die geistwelt gehe.
ich meine, die begleiter aus der geistwelt sind zwar immer um mich rum, und wenn ich mich drauf konzentriere ist mir das auch bewusst und ich beziehe sie in mein leben mit ein, so wie sie mich in ihre welt mit einbeziehen, indem sie sich in träumen, visionen und so weiter bei mir melden.
aber ich habe entscheidungs-freiheit.
ich kann auch gut selbst bestimmen und würde nicht wegen jedem problemchen in die geistwelt gehen.
so wie ich auch nicht wegen jedem wehwehchen gleich zum arzt rennen würde, sondern erstmal versuchen würde, selber damit klarzukommen. erst wenn ich sehe, daß ich es alleine nicht schaffe, würde ich eben einen arzt zu rate ziehen.
ich glaube die ärzte würde es auch mächtig nerven, wenn jeder wegen jeder kleinigkeit zu ihnen käme.
und so denke ich auch die gesiter würden es nicht gut finden, wenn ich jeden tag zu ihnen reise und frage, was ich tun soll, wenn meine tochter mal mies drauf ist oder wenn das wetter nicht zu meinem plan passt oder wenn ich mich in den finger schneide.
so wie ich auch nicht wegen jedem problemchen pendeln oder die karten legen würde.
es ist natürlich nur meine ganz persönliche ansicht, und jeder soll nach seiner art und weise- ich für mich sag mal so, daß ich spüre, daß die kräfte nachlassen, wenn man sie zu sehr ausschöpft.
ich lerne ja nicht NUR durch die geistwelt sondern auch durch ganz alltägliche erfahrungen/ erlebnisse.

aber wie gesagt- das ist MEINE ansicht und jeder soll wie er mag. ist doch gut so wenn`s viele menschen mit vielen ansichten gibt ;-)

majun

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

04.07.2006 19:06
#3 RE: Mal ne Frage... Antworten

Ja, eben. Sind wir froh, dass wir viele Menschen mit vielen, bunten Ansichten sind.
Da ich schamanisch überhaupt net unterwegs bin hat es mich einfach interessiert.
Und vielleicht locken wir durch kleine Fragen die Leute von der Hitze an den PC und es entstehen interessante Diskussionen darüber.
Mich interessierts halt, wie die Leute darüber denken.
Dank Dir für Deine Antwort...
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

04.07.2006 19:43
#4 RE: Mal ne Frage... Antworten

bin ja auch nicht schamanisch "unterwegs", aber ich bin mir der gegenwart von geistwesen eigentlich ständig bewusst - nee, net bewusst, ich fühls mehr und der kontakt ist eher spontan. kann dann schon was banales auch mal sein, wenn es mich grad recht beschäftigt und plötzlich kommt eine nachricht von einer pflanze, neben der ich grad im garten werkel oder es fliegt ein vogel sehr dicht über mir.

aufwendig und ernst würde ich auch nur bei wichtigen angelegenheiten kontakt aufnehmen.

und - es ist die bunte vielfalt und verschiedenheit aller wesen, die für mich das leben eben lebenswert und schön macht!!

liebe grüße von lisa

(in der tat ist ein kühles zimmer heut nicht zu verachten, lach)

Waldläufer Offline

Wesen des Waldes


Beiträge: 151

05.07.2006 10:55
#5 RE: Mal ne Frage... Antworten


Hi,

ich mach´s mal so mal so wie es kommt. Da ich fast ständig Geistwesen spüre, mein Krafttier ist immer an meiner Seite, geht es nur um tieferliegende Projekte, wenn ich Reise. Da ich sehr viel mit Bäumen kontakte, regelt sich vorher schon vieles. Meinen Blutwert vom Prostata (starker Krebsverdacht) heilte ich in der Geistwelt. Der Arzt war völlig verblüfft.

LG

Waldläufer
In Lacke´ch - Ich bin ein anderes DU-SELBST

Löwin ( Gast )
Beiträge:

05.07.2006 18:22
#6 RE: Mal ne Frage... Antworten

Lieber Walä!
Ich grautliere Dir erstmal ganz herzlich zu Deiner Heilung!

@ Alle - Hi Ihr Lieben!

Ich reise auch nicht wegen jedem und allem in die Geisterwelt - da schließe ich mich mal Majun an. Auch wenn ich die Geistwesen fühlen kann und meine Krafttiere ebenso fühle, daß sie um mich sind, wenn ich sie brauche. Schließlich bin ich der Ansicht, daß wir hier auf Erden wandeln um zu lernen und uns weiterzuentwickeln - und auch versuchen selbst Auswege und Lösungen zu finden ohne der ständigen Hilfe der Geistwelt.

Aber ich bin ja auch keine Schamanin - ich bin ne Kräuterfrau und das is n Unterschied ... (auch wenn ich einige schamanische Praktiken anwende).
Liebe Grüße
Löwin


Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

05.07.2006 20:13
#7 RE: Mal ne Frage... Antworten

Hallo Cúron,
ich reise dann, wenn es notwendig (im Sinne von Not wendend ist) ist. ... ich halte nämlich nix davon die Eigenverantwortung, die jeder hat, auch ein Schamane oder schamanisch Tätiger, an die Geistwelt abzugeben. Ich halte auch nix davon, wenn ein Problem auftaucht, statt das Problem anzupacken alle möglichen Meinungen dazu einzuholen, um vielleicht doch einer Lebensänderung (Wandlung, Entwicklungsschritt) ausweichen zu können und dann womöglich doch gar nix zu tun.

Ich denke auch, daß ich an anderer Stelle erklärt hab, warum ich Majun gefragt hab, was ihre Geiswelt zu ihrem Problem sagt. Das so mißzuverstehen, daß dann so ein Palerwatsch rauskommt mit jedem Pfurz, der zwickt die Geistwelt zu bereisen, ..... was solls. Leben und leben lassen.

Die schamanische Welt - zumindest meine - ist für das seelische Wohl zuständig, daß sich das seelische Ungleichgewicht in der realen Welt manifestieren kann ist eine andere Sache.

Ich frag die Geistwelt sicher weniger oft um Rat, als manche die Karten, das Pendel, die Astrologie oder was es sonst an Praktiken gibt, das Leben und/oder Herausforderungen des Lebens nicht annehmen zu müssen.

LG Dina

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

05.07.2006 20:26
#8 RE: Mal ne Frage... Antworten

Nun, wenn Du dies hier als Palerwatsch abtust, tut es mir leid, dass ich diese Frage in den Raum gestellt habe.
Ich dachte mir, es ist ein Forum dazu da, Fragen zu stellen, sich Fragen beantworten zu lassen und darüber zu diskutieren. Ich habe halt mit dem Schamanischen nicht so viel zu tun und das Gespräch in einem anderen Thread hat mich halt dazu angeregt, diese Frage zu stellen.
Es geht mir - Nichtschamanin - genauso, dass ich sicher nicht wegen jeder Kleinigkeit das Pendel/die Karten befrage, es gibt ja da sicher Leute, die sogar fragen, welchen Pullover sie tragen sollten, sollte es morgen regnen oder so.
Mich hat halt dieser Aspekt interessiert wie ihr Schamanen das mit der Geistwelt abhandelt, aufgetaucht ist diese Frage bei mir natürlich bei der Diskussion ein paar Thread weiter oben
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

05.07.2006 21:13
#9 RE: Mal ne Frage... Antworten

Liebe cúron,
da hast mich jetzt aber ganz gründlich mißverstanden...
Hätt ich deine Frage als Palerwatsch - sorry, daß ichs in die Antwort auf deine Frage eingebaut hab - abgetan, hätt ich nicht geantwortet *lächel*.
LG Dina

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

05.07.2006 23:03
#10 RE: Mal ne Frage... Antworten

Lieber Walä, drück Dich ganz fest!

Bis bald - Lisa

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

06.07.2006 08:14
#11 RE: Mal ne Frage... Antworten

@Dina

lieber Waldläufer,
danke für Deine ehrliche Aussage zu diesem Thema. Schön, dass Deine Bäume Dir behilflich waren/sind.
Vielleicht - wenn Du möchtest - könntest Du uns etwas mehr dazu erzählen, wie Du da mit den Bäumen "arbeitest" oder sie um Hilfe bittest.
Dank Dir im voraus...
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

Waldläufer Offline

Wesen des Waldes


Beiträge: 151

06.07.2006 09:14
#12 RE: Mal ne Frage... Antworten

Aufgrund der Bitte von Corún, schreib ich ein wenig.

Also zu Beginn meines Tun´s, verwurzelte ich mich und verband meine Wurzeln
mit denen der Bäume. Und sprach laut mit Ihnen so als ob ich mit einem Menschen
spreche. Es funktioniert so einfach, dass es gleichzeitig unvorstellbar ist. Dann
begann ich Ihnen Geschichten zu erzählen, eigene und solche die zu mir gefunden
haben. Sie hörten zu wie kleine Kinder. Dann habe ich zu Räuchern begonnen, jetzt
ist es soweit, dass ich in den Strom des Kambium´s falle, sobald ich den Baum
berühre. Wenn ihr Euch vorstellt, ihr lehnt mit geschlossenen Augen am Baum und
seit in Fluss eines goldenen Stromes, was da passiert, möchte ich nicht be-
schreiben, dass darf jeder selbst erfahren. Es geht nicht bei jedem von heut auf
morgen, es darf schon geübt werden. Bei einigen geht es gar nicht. Und bei wenigen
sofort. Es gibt da am18.19/20 August in Wörschach beim Landschamanen ein 1.
Österreichisches Schamanentreffen, wo ich über dieses Thema einen Teil
meiner Erlebnisse mitteilen werde. Es haben schon ganze Wälder mit mir
gesprochen, ich könnte, wenn ich es genau beschreiben wollte jetzt seitenlang
schreiben. Ich will und darf es aber nicht zerreden. Jeder interpretiert geschriebene
Worte anders. Und da es etwas heiliges ist, möchte ich es nicht genauer be-
schreiben. Es ist auch möglich es nicht Regnen zu lassen, oder aus einem
Unwetter nur einen Regen zu machen.

Es gibt viele Möglichkeiten sich auf die Bäume einzulassen, ich mache es eben auf
die meditativ-spirituelle Art. Letztes aktuelles Ereignis war, dass eine Arbeitskollegin
von einem Baum erfahren hat, wie sie mit ihrer Beziehung umgehen soll, sie ist vor
der Trennung gestanden. Als sie nach hause kam, änderte sich ihre Gefühlswelt
komplett. Sie verstand ihren Mann wie nie zuvor, die Liebe war größer den je, und
das alles innerhalb von Stunden. Da muss natürlich dazugesagt werden, dass das
Ego beim Baumgespräch ausgeschaltet werden muss, wie bei einer Reise, es ist ja
Auch nichts anders. Wenn wir mit Pflanzen sprechen, ist das sehr wohl auch eine
schamanische Tätigkeit, auch wenn’s viele nicht wahrhaben wollen.

So das mal in Kürze

Herzliche Grüße

Waldläufer

In Lacke´ch - Ich bin ein anderes DU-SELBST

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

06.07.2006 10:57
#13 RE: Mal ne Frage... Antworten

*Ohne Worte*
einfach DAnke
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz