Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 3.301 mal aufgerufen
 Schamanismus
Milui Offline

Findende/er

Beiträge: 20

23.10.2006 12:20
Wie macht man Geistreisen? Antworten

Hallo! Ích habe nun hier durchgteschmökert und mich interessiert brennend wie man Geistreisen macht. Sollte man das erstmal lieber nicht allein machen? Gibt es unterschiedliche Techniken? Dazu muss ich sagen, dass ich vermute es wird mir sehr schwer fallen, weil ich mich kaum ganz entspannen kann und aufhören zu kontrollieren bzw. beobachten zu wollen. Dieses einfach gehen lassen fällt mir extrem schwer...ich wäre sehr froh wenn ihr ein paar Ratschläge hättet...Ich weiß Fragen über Fragen...aber ich bin neugierig und möchte das endlich überwinden um auch reisen zu können und vor allem mein Krafttier kennenlernen.
Liebe Grüße!

Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

23.10.2006 12:56
#2 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Hallo Milui
ich persönlich rate immer dazu, die "ersten" Schritte (1. Reise) nicht allein zu machen.... gerade die Angst vor Kontrollverlust kann stark blockieren.
Beobachtenwollen ist dagegen am Anfang nicht hinderlich beim reisen.
LG Dina

Milui Offline

Findende/er

Beiträge: 20

23.10.2006 16:00
#3 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Ach je...ich kenne leider keine Schamanen oder änlich aktive die mir bei einer Reise helfen können...Wie funktioniert so etwas denn genau und in wiefern hat der "Leiter" eine Möglichkeit einzugreifen?
Der Sinn des Lebens ist es einfach nur wirklich glücklich zu werden und sein. (Fiel mir ein als ich aufwachte)

tara Offline

Suchende/er

Beiträge: 8

23.10.2006 23:24
#4 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Halo Milui.

In Antwort auf:
Der Sinn des Lebens ist es einfach nur wirklich glücklich zu werden und sein.

Kannst du diesen Satz mal genauer erklären ?
Weshalb verbindest du glücklich sein mit einer schamanischen Reise?
Man kann ein treffen mit dem Krafttier nicht erzwingen , es wird sich zeigen wenn du dazu bereit bist .
Es gibt andere Wege um zu lernen wie man vielleicht glücklicher werden kann , jedoch nicht unter Zwang .
Ich selbst habe mir ewige Zeiten die größte Mühe gegeben meinem Krafttier zu begegnen , bis ich eines Tages im Traum meinem Krafttier begegnet bin und als ich aufwachte hatte ich noch den Trommelrythmus im Ohr , als hätte mir jemand die Trommel geschlagen .
Ja , ich wußte es ist mein Krafttier , aber es hatte mir auch zu verstehen gegeben , ich soll nicht länger drängen die Zeit ist nochnicht soweit .
Also wenn es dir darum geht glücklich zu werden , versuche es zuerstmal vielleicht mit Meditation oder Mentaltraining , ja besser noch mit beiden.
Sei lieb gegrüßt von tara

Milui Offline

Findende/er

Beiträge: 20

24.10.2006 11:16
#5 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Hallo tara,
Dabei handelt es sich um ein Mißverständnis ;) weil der Satz meine Signatur ist...Er steht also nicht im Zusammenhang mit dem Text über Geistreisen.
Für mich bedeutet der Satz den inneren Frieden und Glück zu finden, nicht mit Hilfe von Geld und Karriere, sondern innerlich. Da liegt in meinen Augen das wahre Glück, nicht im Materiellen.
Liebe grüße!
Der Sinn des Lebens ist es einfach nur wirklich glücklich zu werden und sein. (Fiel mir ein als ich aufwachte)

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

24.10.2006 13:03
#6 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Servus Milui,

auch ich bin meinem Krafttier, dem ersten und den weiteren in Träumen begegnet. Trommeln lenkt mich eigentlich oft eher ab
Aber eigentlich gibts fast überall Schamanen mittlerweile. Vielleicht findet sich ja jemand in deiner Nähe

Liebe Grüße von Lisa

Viscum Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 72

24.10.2006 14:43
#7 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Hallo Füchsin,
... oder sollte ich Coyote-Frau sagen
Ich kanns mir nicht ganz verkneifen, aber was Du mit

Zitat von Fuchsfrau

Aber eigentlich gibts fast überall Schamanen mittlerweile. Vielleicht findet sich ja jemand in deiner Nähe


ausdrückst, bringt mich immer wieder mal an den Rand der Rotglut
Das ist jetzt ganz sicher nichts persönliches gegen Dich, sondern es geht mir um diesen Zeittrend, der da so unreflektiert in der Luft hängt. Es ist trendy geworden, sich Schamane zu nennen, und sich damit zu brüsten und sich vom unwissenden Volk dann mit ahhhs und ohhhs bestaunen zu lassen. Und wie Dina es einmal so treffend formuliert hat, jeder der einmal eine schamanische Zerlegung erlebt hat, glaubt gleich sich Schamane schimpfen zu dürfen.

Um meine Sicht einmal kurz darzulegen und vielleicht meinen Ärger verständlicher zu machen:
Schamane kann man nicht werden! Dazu wird man berufen (Ob durch Erbfolge oder durch eine Einweihung im Leben ist sekundär)
Schamane zu sein kann man nicht lernen! Im Gegenteil dazu sieht es bei den meisten "echten" Schamanen so aus, dass sie gar nicht so glücklich über ihr "auserwählt sein" sind, weil die Arbeit sehr mühsam, anstrengend und meist auch schmerzvoll ist.

Was man lernen kann, sind ein paar schamanische Techniken. Im Grunde baut darauf der Core Schamanismus von Michael Harner auf. Aber deshalb wird man aus meiner Sicht nicht zu Schamanen.
Oder würdest Du behaupten, dass Du Computertechniker bist, nur weil Du weisst, wo der Knopf zum Einschalten desselben ist?
In den letzten 15 Jahren, in denen ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt habe, habe ich genau zwei Menschen kennengelernt, von denen ich sagen würde, das sind echte Schamanen. Keinem von beiden würdest Du anmerken, dass sie es sind, wenn sie Dir zufällig auf der Strasse begegnen würden.
Die vielen anderen, die ich getroffen habe, sind Wochenend-, Schönwetter-, oder überhaupt Möchtegernschamanen und erfüllen aus meiner Sicht nicht viel mehr an Aufgabe, als dass man nach ihrer Bekanntschaft, die Arbeit von richtigen Schamanen erst wirklich zu schätzen weiss.

So - der gröbste Ärger ist mal verflogen
und tut mir Leid, dass ich Dein Post als "Zünder" für meines mißbraucht habe ...

herzlichen Gruss
Viscum
*******************************************
Ich bin inzwischen so weit zu glauben, wir sind dermassen verrueckt, dass, wenn alle sich in etwas einig sind, man sich sicher sein kann, dass es falsch ist.(Anthony de Mello)

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

24.10.2006 14:56
#8 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Sorry, Viscum,

ich denk da genauso wie Du, hab auch per PN mit Milui KOntakt aufgenommen, da auch bissi ausführlicher... ist leider in dem Post nicht rübergekommen... oder glücklicherweise, so konntest Du Dampf ablassen...

Herzliche Grüße von Lisa

Milui Offline

Findende/er

Beiträge: 20

24.10.2006 14:59
#9 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Ich verstehe was du meinst Viscum, auch wenn ich in diesen Gruppen nicht unterwegs bin, aber das Phänomen zeigt sich in allen Dingen die besonders sind und sich abheben...Vielleicht hängt das damit zusammen das viele Menshcne nicht mit dem was sie sind zufrieden sind bzw. sich selbst gar nicht kennen. Mich interessiert dieser Bereich (das Tier und die Reisen), weil ich mich selbst besser kennenlernen möchte und lernen möchte mir auf diesem Wege auch selbst zu helfen...sei es Dinge wie Seelenhausreinigung etc. Ich wünshce mir mit mir Einklang zu kommen und dieser Weg hört und fühlt sich von der Vorstellung her richitg an, das heißt nciht dass ich Schamanin werden möchte...bitte nicht verwechseln. Ich öchte diese Dinge ausprobieren und sehen ob es die richtigen techniken o.ä. für mich sind. Daher auch meine Fragen wie so etwas funktioniert etc. Ich hoffe das war jetzt nciht zu wirr geschrieben...
-----------------------------------------------
Der Sinn des Lebens ist es einfach nur wirklich glücklich zu werden und sein. (Fiel mir ein als ich aufwachte)

Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

24.10.2006 23:57
#10 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten
Danke, Viscum, für deine Worte!

Hallo Milui,
jetzt meld ich mich doch nochmals.
Hier http://www.fss.at/seminare/seminare.asp?sart=Basis findest du vielleicht ein Seminar in deiner Nähe. Da kannst du unter guter Leitung die ersten Schritte machen :-) und unter http://www.fss.at dich auch sonst informieren.
LG Dina
PS.: Der Trommelklang unterstützt dabei in den schamanischen Bewußtseinszustand (oft auch Trance genannt) zu gelangen.

Milui Offline

Findende/er

Beiträge: 20

25.10.2006 11:11
#11 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

Ich danke dir Dina!
-----------------------------------------------
Der Sinn des Lebens ist es einfach nur wirklich glücklich zu werden und sein. (Fiel mir ein als ich aufwachte)

Viscum Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 72

25.10.2006 23:01
#12 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten

@ Fuschsfrau
Vielen Dank fürs Luftablassen dürfen und wie schon gesagt, ist sicher nicht gegen Dich gewesen, sondern ist mir um die "Sache" gegangen.

@ Milui
hier gilt das gleiche. Ich habe vorerst einmal nicht angenommen, dass Du Schamanin werden willst. Also wars auch sicher keine Anschuldigung oder ähnliches.

Mir gings nur ums Luftablassen und "Wach"rütteln

herzliche Grüße
Viscum
*******************************************
Ich bin inzwischen so weit zu glauben, wir sind dermassen verrueckt, dass, wenn alle sich in etwas einig sind, man sich sicher sein kann, dass es falsch ist.(Anthony de Mello)

Läufer Offline

Suchende/er

Beiträge: 7

08.01.2007 00:17
#13 RE: Wie macht man Geistreisen? Antworten
#Zitat von oben: weis noch nicht wie das geht: zum Sinn des Lebesn = Glücklich sein"

Hmm, ich finde dieser Satz steht sehr wohl im Zusammenhang mit Geistreisen.

Glücklich sein heist die eigene Medizin leben. Geistreisen machen heist auf die eine oder andere Art auf der Suche nach der eigenen Medizin sein. Gehört also zusammen.

Läufer

«« Krafttier
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz