Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.007 mal aufgerufen
 Zaubersprüche
kleinehexe Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 87

24.01.2007 12:12
?Zähne Ritual? Antworten
Mein Sohn hat eine unangenehme Sache von mir geerbt:
Unser Kiefer ist zu klein, es haben nicht alle Zähne Platz. Deswegen müssen vier Zähne gerissen werden. In jeder Ecke einer.
Die Zähne sind natürlich supergesund und es tut sehr weh und er ist auch (letztes Mal vier mal oder fünfmal gespritzt worden - die Ärztin reißt gleich zwei auf einmal erst rechts dann links)
so eine Seite ist überstanden(vor zwei Wochen) und er war auch sehr tapfer. Morgen müssen wir wieder. Da kommt die andere Seite dran.
und nun kommt meine Frage:
Die Zähne haben wir jetzt zu Hause und ich find sie urgrauslich und jetzt liegen die herum. Ihr dürft Euch das nicht so vorstellen wie süße kleine Milchzähnchen, das sind schon anständige (blutige) Hauer.

Hättet Ihr eine Idee?
ein Ritual
einen Zauberspruch
was auch immer
Die Zähne in den Fluss werfen und verabschieden, Mutter Erde zurückgeben???

Irgendwas.
Ja ich hätte gescheit sein können und sie als Zahnfee gleich abholen ich Dummerchen.
Er ist zwar bereits 11 Jahre alt und glaubt längst nicht an die Zahnfee... Aber bei solchen Schmerzen und dann gleich zwei Zähnen fand ich es nur Recht dass die Zahnfee kam. Ich habs allerdings nicht heimlich gemacht, sondern ihm das "Geschenk" überreicht.
Ich hätte es gleich gscheit machen sollen.
Hat jemand eine Nachträgliche Idee?

s´hexerl

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

25.01.2007 09:21
#2 RE: ?Zähne Ritual? Antworten

hm... ganz versteh ich jetzt nicht... er glaubt nicht mehr an die Zahnfee, du hast sie aber trotzdem gespielt und ihm ein Geschenk gemacht?

Wie wärs, wenn Ihr zusammen alle vier Backenzähne zum Beispiel unter einem schönen Baum vergrabt, in die vier Himmelsrichtungen? Falls Dein Sohn sowas mag... manche sind mit 11 total gegen solchen "Kram", lach...

Weiß nicht warum ich Wasser bei Zähnen nicht passend finde, ist vollkommen ohne Begründung, nur ein persönliches Gefühl

Liebe Grüße von Lisa

Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

25.01.2007 11:55
#3 RE: ?Zähne Ritual? Antworten

Ich würd den 11-jährigen selbst fragen, wie er mit seinen Zähnen umgehen will. ... Wenn er sie "jetzt" einfach wegwerfen will, dann kannst du sie ja sicherheitshalber für ihn aufbewahren und ihm später (wenn er selbst Kinder hat) übergeben.
Oder du überlegst, was du persönlich mit einem gezogenen Zahn machen würdest.
Hab einige der ersten Milchzähne meiner Töchter aufbewahrt und ihnen jeweils übergeben, als sie selbst Mutter wurden.... Hat mich allerdings nicht interessiert, ob sie diese ersten Zähnchen aufbewahrt haben oder sich wieder mal dachten "Ach Muttchen"
LG Dina

kleinehexe Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 87

25.01.2007 14:02
#4 RE: ?Zähne Ritual? Antworten

oh danke für Eure lieben Vorschläge
s´hexerl

caitlyyn Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 102

26.01.2007 11:27
#5 RE: ?Zähne Ritual? Antworten

Hast du seine Milchzaehne aufgehoben?Ich kenne das eigentlich von uns,dass man alle seine Zaehne sein Leben lang aufhebt,um sie dann nach dem Tod mit sich begraben zu lassen.Ich kann aber nicht sagen,ob das allgemein verbreitet ist oder wir Kinder das von unserer Mutter uebernommen haben....ich fnads zumindest als Kind cool,meine Zaehne in einer kleinen Truhe zu sammeln,ich kann mir auch mittlerweile gar nicht vorstellen,sie wegzuwerfen,weil sie ja ein Teil von mir waren.
lg,caitlyyn



Weltmacht mit drei Buchstaben?......ICH

«« Ritual
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz