Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 549 mal aufgerufen
 Sagen Mythen & Märchen
majun ( Gast )
Beiträge:

01.05.2007 08:17
die elstern- eine traumzeit-erzählung antworten

ELSTERN- Inspiration, Lösung, Licht

Am Anfang der Zeit, als die Welt gerade erschaffen worden und alles noch neu und jung war, befand sich der Himmel sehr dicht über der Erde.
Der Himmel sperrte das Licht aus und blockierte alles, sodass die Welt dunkel war.
Auch gab es nicht genug Platz zum Aufstehen, da der Himmel dafür zu dicht über der Erde hing.
Alle Leute mussten im Dunkeln auf dem Bauch herumkriechen und mühsam mit bloßen Händen ihre Nahrung zusammensuchen.
Auch alle Tiere, sogar die Vögel, liefen auf dem Land umher, und viele waren leichte Beute für ihre Feinde.
Es gab keine hohen Bäume um darin sichere Nester zu bauen, sodass die Jungvögel schutzlos am Boden saßen.
Das Leben war sehr schwierig. Niemand wusste, was Licht war.
Sie kannten nur völlige Dunkelheit.
Alle beklagten sich über ihr Leben, aber niemand hatte eine Idee, wie die Situation sich verbessern ließ.
Die Elstern, die zu den intelligenteren Vögeln zählten, dachten darüber nach und suchten nach Abhilfe.
Gemeinsam diskutierten sie viele Vorschläge, wägten das Für und Wider ab und schlossen alles aus, was ihnen unrealistisch erschien.
Schließlich fanden sie zu einer Lösung die einigermaßen viel versprechend wirkte.
Sie kamen zu dem Schluss, dass sie kurzerhand versuchen würden, mit vereinten Kräften den Himmel anzuheben.
Also versammelten sich alle Elstern und suchten den Boden nach langen Stöcken ab.
Als schließlich für jede Elster ein Stock gefunden war, nahmen sie die Stöcke in ihre starken Schnäbel und drückten damit mit aller Kraft gegen den Himmel.
Langsam, so langsam dass man es kaum wahrnahm, bewegte sich der Himmel.
Er war sehr schwer, aber dank der vereinten Anstrengung aller Elstern hob er sich ein kleines Stück.
Die Elstern mühten sich, ihn weiter hochzuheben, und plötzlich sprang der Himmel auf und gab den Blick auf den ersten Sonnenaufgang frei.
Als Licht und Wärme zu ihnen herabströmten, stimmten die Elstern überglücklich ein Lied an.
Bis zum heutigen Tag begrüßen die Elstern den Sonnenaufgang.



Die Elstern symbolisieren Erfolg und Durchbrüche, bringen Inspiration und die Energien der Geburt.

(Aus dem Buch „Traumzeit- Orakel“- von Donni Hakanson, erschienen im Bauer-Verlag)

mir sind menschen lieber, die
sich aus begeisterung irren als
solche, die aus lauter
pessimismus recht haben

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor