Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 731 mal aufgerufen
 Naturwesen
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

16.01.2005 15:53
Drachen antworten

Begegnung mit ihrem besonderen Drachen

Wenn sie ihrem besonderen Drachen treffen wollten benötigen sie die Tarot Karten:

* As der Stäbe
* As der Schwerte
* As der Kelche
* As der Münzen

beginnen sie mit der Entspannung. Stellen sie sich anschließend vor, Sie seinen von weißem Licht umgeben. Lassen Sie dann alle Probleme in den Teich oder Fluss fallen.

Sie stehen auf einem Berggipfel. Hinter sich stehen Sie in der Ferne einen Vulkan, aus dessen Krater rauch und Dampf aufsteigen. Sie drehen sich um und werfen einen Blick nach hinten und nach unten. In ausgedehnten Wäldern glitzern leuchtendblaue Senn und gewundene Flüsse. Am Horizont sehen Sie die gleißenden Ränder des Ozeans und das dunkelgrün der immergrünen Bäume farblich voneinander ab. Sie blicken zum Himmel hinauf und sehen, dass sich Gewitterwolken über den Berg zusammenbrauen, obwohl lange Glänzende Sonnenstrahlen durch die Wolken brechen und Hügel und Wälder in Licht tauchen.

Plötzlich bemerken sie verschiedene Drachen in der Sie umgebenden Landschaft. Die dunklen Chaos - Chaosdrachen drehen und winden sich in den Gewitterwolken, während die Lichtdrachen an den Sonnenstrahlen hinauf- und hinunterfließen. Erdrachen kriechen unter dem dichten Blätterbaldachin der Bäume. Feuerdrachen in aller Größe spielen im Dampf und in der Hitze des Vulkans. Jeder See und jeder Fluss ist die Heimat eines Wasserdrachen, auch der Ozean in der ferne. Drachen der Wüste und Einöden bevölkern die heißen Dünen. Sie können die Energie und macht jedes einzelnen Drachen spüren, der nach ihnen ruft.

Strecken sie die Hand aus und rufen Sie in gedankten nach dem Drachen, zu dem Sie sich hingezogen fühlen. Augenblicklich stehen sie neben ihm. Unbeschadet und furchtlos sehen Sie sich im reich der Drachen um. Er spricht mit ihnen und erzählt Ihnen dinge, die sie wissen müssen - Dinge, wie Sie ihr Leben in jeder Hinsicht verbessern können.

Wenn sie fertig sind, können Sie Ihren Körper oder auf den Berggipfel zurückkehren und einen anderen Drachen besuchen. Wenn Sie sich bei einem bestimmten Drachen unwohl fühlen, können Sie den besuch jederzeit abbrechen. Wollen sie die Meditation beenden, dann denke sie einfach an ihren physischen Körper.

Sobald sie sich wieder in ihrem physischen Körper befinden, atmen sie mehrmals tief ein und aus, um sich zu erden. Öffnen sie die Augen.

Der Drache der Veränderung

Sie benötigten dazu:

* Das Rad
* Der Magier
* Die Herrscherin

Beginnen sie mit der Entspannung. Stellen sie sich anschließend vor, Sie seien von weißem Licht umgeben. Lassen sie dann alle Probleme in den Teich oder den Fluss fallen.

Sie stehen am Rand eines Großen Sees. Gerade geht die Sonne unter, und der Himmel färbt sich wunderbar Rot- , Gelb- und Purpurtöne. das Wasser des Sees plätschert sanft um ihre Füße. Das Ufer ist dich mit Röhricht und Binsen bewachsen. In den Bäumen hinter ihnen singen Vögel. Libellen schießen pfeilschnell über das Wasser, und ihre Flügel blitzen jedes Mal in leuchtenden Farben auf. Ihnen fällt auf, dass das Blaue Wasser in der Mitte des Sees, da, wo er tief wird, viel dunkler ist.

Während sie am Ufer stehen und auf alles ringsum lauschen und achten, macht sich im See ein Blubbern bemerkbar, das sich dem Ufer nähert, an dem sie stehen. Ein großer Wasserdrache erhebt sich aus dem See. Seine glänzenden Schuppen sind von silbrig-blauer Farbe. Aus seinen großen goldfarbenen Augen spricht Weisheit. Um den Hals trägt er eine massive Silberkette.

"Brauchst du meine Hilfe, um etwas zu verändern?" fragt der Drache. Falls ihre antwort "Ja" lautet, reicht der Drachen Ihnen eine Klaue und hilft Ihnen, auf seinen breiten Rücken zu steigen.

"Ich werde dich mit meiner Magie beschützen", sagt er. " Du wirst unter Wasser so mühelos atmen wie an der Luft."

Sie halten sich an der Silberkette fest, und der Drache taucht tief in den See hinab. Sie haben keine Angst. Sie betrachten die vorbei ziehenden Fische, die Wasserpflanzen, die sich im Sog des Drachen hin- und herwiegen. Bald sehen Sie vor sich ein großer Unterwasserschloss.

Der Drachen schwimmt in das Schloss hinein, und stellen fest, dass das Wasser nur bis an großen Tore reicht. Sie steigen ab und folgen dem Drachen, der Sie in einen weitläufigen, langen Gang führt. Bald stehen sie vor einer Steinernen Wand, an der ein großer Spiegel hängt.

" zeig mir eine einzige Sache die verändert werden soll" , sagt der Drache. Beim Blick in den Spiegel sehen Sie darin etwas, das Sie in ihrem leben ändern möchten. Sehen sie diesen Zustand oder das Problem, wie es im Augenblick tatsächlich hist.

" Jetzt wurden wir beide unsere Magischen Kräfte einsetzten und Veränderungen herbeirufen." Fern Drache nimmt Sie an der Hand, und gemeinsam verwandeln sie den Zustand oder das Problem in ein Positives Energiemuster. Falls sich der Zustand oder das Problem nicht völlig verändern lässt, dann fragen sie den Drachen was sie tun müssen. Hören sie ihm aufmerksam zu.

Gibt es andere notwendige Veränderungen, dann begeben Sie sich den Gang entlang zum nächsten Spiegel und wiederholen das magische Ritual.

Wenn sie fertig sind, dürfen Sie sich eine Zeitlang mit dem Drachen unterhalten, bevor er sie an ihr Ufer zurückbringt.

Falls sie sich dabei unwohl fühlen, können Sie den besuch jederzeit abbrechen. Wenn Sie die Meditation beenden möchten, denken Sie einfach an Ihren physischen Körper.

Sobald sie sich wieder in ihrem physischen Körper befinden, atmen sie mehrmals tief ein und aus, um sich zu erden. Öffnen sie die Augen.

Ritt auf dem Drachen

Was du für Karten Benötigst:

* Ritter der Stäbe
* Ritter der Schwerter
* Ritter der Kelche
* Ritter der Münzen

Beginnen sie mit der Entspannung. Stellen sie sich anschließend vor, Sie seien von weißem Licht umgeben. Lassen sie dann alle Probleme in den Teich oder den Fluss fallen.

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, Sie säßen rittlings auf dem Rücken eines großen, dunklen Drachen. Der Drachen fliegt schnell durch die Nacht und stößt große Rauch - und Feuerschwaden aus. Sie fühlen, wie die Luft vorbeirauscht, und verspüren dabei keinerlei Angst. Der Drachen wird dafür sorgen, dass ihnen nichts geschieht.

der Drache bittet Sie, ihm zu sagen, welche Probleme, welche Ereignisse Ihnen geistigen Stress oder Gefühlsschmerzen bereiten. Über all das sprechen Sie mit dem Drachen. Denken Sie daran: Sie dürfen keinen anderen Menschen absichtlich Schaden zufügen. Es genügt, wenn Sie die unerfreulichen Vorfälle aus dem weg Räumen oder Reduzieren. Um die Menschen, die Ihren Ärger machen, braucht Sie sich dann nicht mehr zu kümmern, Sie brauchen sie auch gar nicht namentlich zu nennen.

Der Drache fragt Sie, ob diese Probleme verschwinden sollen. Lautet Ihre Antwort "Nein" ,wird der Drachen Sie in ihren physischen Körper zurückbringen oder Ihnen die wunderschöne Gegend zeigen. Lautet ihre antwort "Ja" dann wird der Drachen tief in die Probleme eintauchen, so verstreuen und in Asche verwandeln. Spüren sie Ihre Aufregung und große Freude darüber, dass Sie jetzt frei sind.

Wenn der Drache mit seiner Arbeit fertig ist, können Sie mit ihm/Ihr noch eine Weile reden oder in Ihren physischen Körper zurückkehren und die Meditation beenden.

Sobald sie sich wieder in ihrem physischen Körper befinden, atmen sie mehrmals tief ein und aus, um sich zu erden. Öffnen sie die Augen.

Spirituelle Drachen- Initiation

Was sie dafür brauchen:

* Die Hohepriesterin
* Der Hohepriester

Beginnen sie mit der Entspannung. Stellen sie sich anschließend vor, Sie seien von weißem Licht umgeben. Lassen sie dann alle Probleme in den Teich oder den Fluss fallen.

Stellen Sie sich vor, sie stünden auf einem Felsvorsprung. Vor Ihnen befindet sich der Eingang einer Riesigen Höhle. Er hat die Form eines Drachenmauls. Tief im inneren leuchtet ein Rot ein irdisches Feuer. Sie wissen, Ihnen kann nichts zustoßen, egal was Sie sehen, egal was geschieht. Sie haben keine Angst.

Betreten Sie die Höhle und folgen Sie dem schwachen erleuchteten Weg tief ins innere der Erde. Nach vielen Umwegen betreten Sie ein kreisrundes unterirdisches Gemach, in dessen Wänden Kristalle eingelassen sind. An den Wänden befinden sich Steinbänke.

An den Punkten, die den vier Himmelsrichtungen dieses runden Gemachs entsprechen, sehen Sie tiefe Gräben oder Spalten im felsigen Boden. Aus diesen Spalten dringt der rote Schein des Feuers, das tief unter der Erde brennt. Es erhellt das Gemach und reflektiert das Licht von den kristallen in allen Regenbogenfarben. Hin und wieder sehen Sie in dem schwachen erleuchtenden Gemach die schemenhafte gestalt der Drachen.

In der Mitte dieses Gemach aus Licht und Schatten steht ein mit Edelstein besetzter Altar, und darauf ein Juwelengeschmückter Kelch.

Die tiefe Stimme eines Drachen dringt wie aus einer anderen Welt durch das gemach zu ihnen: " Bist du hier, um dich einweihen zu lassen?"

Sie antworten mit" ja" und gehen auf den Altar zu, bis Sie davor stehen. Die Drachen kommen näher und bilden einen Kreis um sie. Sie sehen ihre Glühenden Augen und das sprühende Licht, das ihre großen Schuppenreflektieren. Sie können die Geräusche ihrer ledigen Swingen und ihrer Scharfen krallen auf dem Felsboden hören, aber Sie haben keine Angst.

"Unter welchen Namen bist du in unserem Reich bekannt?" fragt einer von ihnen.

Sie müssen ihr magischen Namen nennen. Sie spüren die macht, die Ihnen von allen Seiten von den schemenhaften Drachen gesandt wird. Hören Sie , ob sie irgendwelche Botschaften für Sie bereithalten.

Zum Schluss hören sie , wie ein Drache mit tiefer Stimme sagt: " Trink aus diesem Kelch."

Sie heben den schweren Juwelenbesetzten Kelch an und trinken ihn us. Sie können spüren, wie die Drachenmagie durch ihren Körper strömt und Ihre Knochen durchdringt. Dann stellen sie den Kelch wieder auf den Altar zurück.

Sie setzen sich auf eine Bank und reden mit den Drachen. Wenn sie bereit sind, die Meditation zu beenden, bedanken sie sich bei ihnen für ihre Hilfe. Folgen sie dem schummrigen Gang, bis sie den Höhleneingang erreicht haben. Denken sie an ihren physischen Körper, und Sie werden augenblicklich zurückkehren.

Sobald sie sich wieder in ihrem physischen Körper befinden, atmen sie mehrmals tief ein und aus, um sich zu erden. Öffnen sie die Augen.

LG Sabin

Quelle:http://mitglied.lycos.de/aislinn2/index2.htm

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

16.01.2005 15:54
#2 RE:Drachen antworten

Die Drachen Macht Zerstörung selbstmeisterung höchsten Glück
Drachen machen starke Sachen,
nichts ist zu hoch, nichts ist zu weit, die mächtigen Drachen kommen aus der Ewigkeit.
Verborgen in der tiefe bewachsen,so manch kostbaren Schatz die Drachen.
Du kommst nicht vorbei an ihnen , kann ihnen nicht entrinnen und auch nicht so schnell entfliehen.
Einmal erspäht, sind sie bereit, dich zu verschlingen.
Drachenkraft, Drachenblut, Drachenmut, das tut gut!
Versteh deine kraft, die azs dem Chaos die Ordnung bewacht.
Welche wiedersprüchliche Natur in seinem Sein ist seine Macht?
Doch im nah so leicht kommt keiner, zu Ihm vorzudringen, schafft so schnell nicht einer.
Schutz vor was und Schutz vor wem? Wem dient er ? Wo ist er nicht zu seh'n?
Lerne , auf dem Drachen reiten dann wird das Glück dich Ewig begleiten.
Er ist da, das ist klar. hast du Angst oder bist du bereit, an der Schwelle der Ewigkeit.

Die Naturgeister
LG Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

16.01.2005 16:14
#3 RE:Drachen antworten

der silberne Drache steht für Klarheit
der grüne für Erneuerung
der rote für Feuer und Kampf (im positiven Sinne)
der violette für Intuition
der weiße für Wissen
der goldene für Erkenntnis
der braune für Erdung und Wurzeln
der schwarze für Tod und Beendigung
der blaue für das Gefühl
der silberne für Wiedergeburt und Reinigung
und der farblich irisierende Drache steht für die Ewigkeit.

LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Faune »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor