Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 690 mal aufgerufen
 Veranstaltungen in und um OÖ
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.11.2007 08:04
Christkindmäkte in OÖ Antworten
Weihnachtsmarkt am 01.12.07 in Wartberg ob der Aist

einen kleinen aber feinen wo ich auch mit einem Stand vertreten bin.
Würd mich auf Besuch freun,das Brighid und mir nicht so Fad wird
Gibt auch leckeren Tee bei uns zu verkosten und bei anderen Ständen Punsch und Glühwein
liebe Selbstgemachte Deko für den Christbaum - Töpferein - Diakoniewerk stellt aus und hat auch schönes
gebasteltes - Buchausstellung und verkauf - Kekse- Kränze - Gestecke uvm.

Ein Besuch lohnt sich sicher den das ist noch ein Weihnachtsmarkt wo es nicht NUR Punschstände gibt
Also Bis Samstag wir freun uns Euch zu sehen

LG Sabin und Brighid

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.11.2007 08:17
#2 RE: Christkindmäkte in OÖ Antworten

Weihnachtsmarkt Schloß Weinberg Termin: von 07.12.2007 bis 09.12.2007

Der Weinberger Advent im Schloss Weinberg bei Kefermarkt ist weit über die regionalen Grenzen hinaus für sein stimmungsvolles Ambiente bekannt.


Besonderes:
Im Rittersaal treten Chöre und Musikgruppen auf. Durch das Programm führt jeweils Franz Gumpenberger mit besinnlichen Gedanken und heiteren Anekdoten zur Advent- und Weihnachtszeit.
Der traditionelle Adventmarkt lädt zum Flanieren und Gustieren durch den Standlmarkt im Freien vor dem Schloss, im Schlosshof, in den Ausstellungsräumen und Gewölben der Vorburg sowie in den Obergeschossen des Schlosses ein.

Veranstaltungsstätte/n:
Schloss Weinberg, 4292 Kefermarkt

Sparte/Genre:
Adventmarkt

Öffnungszeiten:
Freitag 07. Dezember bis Sonntag 09. Dezember jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr
Der Eintritt beträgt € 4,50
Kinder und Schüler freier Eintritt.
Kostenloser Pendelverkehr mittels Kleinbussen


Programmübersicht:
Lebende Werkstätten bringen den Besuchern traditionelles Handwerk näher. Zu sehen sind zum Beispiel Schnitzer, Keramikmaler, Glasbläser, eine Gold- und Silberschmiede, eine Backstube, Kerzenzieher.
Für vorweihnachtliche Musik sorgen Bläsergruppen der Musikkapellen des Bezirkes Freistadt.


LG Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.11.2007 08:18
#3 RE: Christkindmäkte in OÖ Antworten
Weihnachtsmarkt „Altstadt Steyr“

Termin:
von 01.12.2007 bis 23.12.2007

Das einzigartige Ambiente der Christkindlstadt Steyr in der Weihnachtszeit unterstreicht der stimmungsvolle, feine Weihnachtsmarkt „Altstadt Steyr“ am historischen Stadtplatz.


Besonderes:
Stimmungsvolle Adventblasen, ein großes Perchtenspektakel, Kutschenfahrten für die ganze Familie oder die beliebte Schmiedeweihnacht runden die weihnachtliche Atmosphäre ab.

Treffen Sie das Steyrer Christkindl persönlich! Am Freitag, Samstag und Sonntag trägt das Christkindl nach dem Adventblasen (16.00 Uhr) seinen Prolog vor, anschließend Möglichkeit zum Fotoshooting!

LG Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.11.2007 08:19
#4 RE: Christkindmäkte in OÖ Antworten

Märchenadvent auf der Hirschalm

Termin:
von 01.12.2007 bis 23.12.2007

Einstimmung auf Weihnachten abseits von Trubel und Hektik!


Besonderes:
Suche nach dem Weihnachtssinn
Pferdeschlitten- & Skidoofahrt
Lappenhütte mit offener Feuerstelle
Adventmarkt
Rentiere
Vor den Fenstern lockt die unbelassene Natur zum gemeinsamen Winterspaziergang im Kreise der Familie entlang des beleuchteten Rundgangs. In der Märchenhöhle lauschen Sie einer rauhen Stimme, die an den Weihnachtsmann erinnert. Sie erzählt eine Tierfabel – die Weihnachtsfabel der Tiere. Diese dient ab als Leitfaden auf der Suche nach dem Weihnachtssinn. Schon bald erreichen Sie die erste Station, die von einem Fuchs bewohnt ist und natürlich auch von einer Gans – denn für den Fuchs ist Weihnachten nur mit Gänsebraten ein gelungenes Fest.

Leise Klänge locken Sie weiter zu den Rentieren und zum Original-Rentierschlitten, der weihnachtlich mit Packerln beladen am Waldrand steht. Am Rentiergehege entlang, vorbei an der Zwergenweihnacht, kommen Sie schließlich zum Eisbären. Er freut sich über den vielen Schnee auf der Hirschalm. Dass ist für ihn Weihnachten.

Sie haben das Rentiergehege nun umrundet und kommen zur Lappenhütte, die die nordische Kulisse vervollständigt. Die Hütte wird von einem Mädchen in schwedischer Lappentracht bewohnt, das Sie freundlich auffordert einzutreten und sich am offenen Holzfeuer zu erwärmen. Die Düfte des traditionellen, finnischen Fladenbrotes vermischen sich mit dem, des Lappenpunsches und des knisternden Holzfeuers. Wohlige Wärme und leise, finnische Musik vervollständigen die unvergleichliche Atmosphäre. Aufgewärmt und gestärkt, setzen Sie die Suche nach dem Weihnachtssinn fort.

Warm in Decken gehüllt, gleiten Sie mit dem Pferdeschlitten oder Skidoo über die verschneite Alm. Der Schnee knistert unter den Kufen, rundum nichts als malerische Winterkulissen. Sollte der Schnee auf sich warten lassen, garantiert der Jagdmärchenpark Hirschalm trotzdem eine Fahrt über die märchenhafte Alm. Gewechselt wird nur vom Schlitten auf die Kutsche.

Im wohlig warmen Märchenwirtshaus werden bei vorweihnachtlichen Klängen und Düften die Herzen warm. Nützen Sie einen Besuch beim Adventmarkt mit liebevoll gefertigten, regionaltypischen Naturprodukten aus der Region wie etwa Naturgestecken um sich inspirieren zu lassen, die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen – oder direkt von verschiedenen Künstlern Vorort anfertigen zu lassen.

Veranstaltungsstätte/n:
Jagdmärchenpark Hirschalm, 4273 Unterweißenbach

Sparte/Genre:
Adventmarkt

Spezielles für:
Familien, Paare, Gruppen:
zur Einstimmung auf Weihnachten

Öffnungszeiten:
Samstag, 01. und Sonntag, 02. Dezember 2007
Samstag, 08. und Sonntag, 09. Dezember 2007
Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember 2007
Samstag, 22. und Sonntag, 23. Dezember 2007
jeweils von 10:00 - 17:00 Uhr

Pferdeschlitten- und Skidoofahrten
von 12:00 bis 16:00 Uhr

Eintrittspreise:
Inklusive einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten oder Skidoo für Erwachsene EUR 4,00, für Kinder: EUR 3,00.

Familienaktion:
mit der OÖ & NÖ Familienkarte bzw. mit der Passau Card Eltern und Kinder: Euro 7,00 (inklusive einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten oder Skidoo pro Person)



----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.11.2007 08:23
#5 RE: Christkindmäkte in OÖ Antworten

Welser Erlebnisadvent

Termin:
von 23.11.2007 bis 23.12.2007


Die mittelalterliche Innenstadt bietet für den Welser Erlebnisadvent eine Kulisse, die jedes romantische Herz höher schlagen lässt. Besinnlichkeit und weihnachtliche Atmosphäre stehen heuer ganz im Mittelpunkt des Programms.


Besonderes:

Stimmen im Advent und Welser Engerl
23. November bis 23. Dezember 2007
an den Adventwochenenden (Do-Sa)
Mehr als 60 Kinder- und Erwachsenenchöre laden im Rahmen des Welser Erlebnisadvents mit insgesamt über 1.200 Stimmen zum Innehalten und Zuhören ein und verbreiten mit Ihren weihnachtlichen Liedern in der Welser Innenstadt besinnliche Stimmung. Zeigleich werden auch heuer die Welser Engerl wieder durch die Innenstadt ziehen und die Passanten mit „süßen Grüßen vom Christkind“ überraschen!

Kunsthandwerk in der Welser Burg
14. bis 16. Dezember 2007
Die historischen Räumlichkeiten der Welser Burg beherbergen auch heuer wieder traumhaftes Kunsthandwerk, das von über 70 Künstlern ausschließlich handgefertigt wurde und zum Verkauf angeboten wird. Besonderes Highlight: die „Lebenden Werkstätten“ im Burghof.

Der traditionelle Weihnachtsmarkt am Stadtplatz und im Pollheimerpark sind beliebte Anziehungspunkte im Welser Adventgeschehen. Ein Bummel entlang der glitzernden, klingenden und duftenden „Standln“ versetzt jeden Besucher in besonders weihnachtliche Stimmung. Kutschenfahrten, Aufführungen der Welser Kindergärten sowie weihnachtliche Musik- und Gesangsdarbietungen umrahmen das Marktgeschehen am Stadtplatz. Und natürlich laden Punsch- und Glühmoststände zum Aufwärmen ein.

Veranstaltungsstätte/n:
, 4600 Wels

Sparte/Genre:
Adventmarkt

Anmerkung/en:
Traditionell und modern

Spezielles für:
Kinder: Speziell für Kinder bietet der Welser Erlebnisadvent eine Fülle an Attraktionen. Wichtelexpress, Streichelzoo und Ringelspiel sind wie jedes Jahr wichtige Bestandteile des Vergnügungsangebots für die Kleinen. Und natürlich kommt auch der Nikolaus nach Wels und hat bestimmt für jedes brave Kind ein Geschenk dabei!

Öffnungszeiten:
Traditioneller Weihnachtsmarkt am Stadtplatz und im Pollheimerpark
23. November bis 23. Dezember 2007
Montag - Samstag: 9.30 – 19.00 Uhr, So: 13.00 – 19.00 Uhr
Eintritt frei!
LG Sabin


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.11.2007 08:26
#6 RE: Christkindmäkte in OÖ Antworten

Advent an der Pferdeeisenbahn

Termin:
von 02.12.2007 bis 16.12.2007


Beschaulich, romantisch und ruhig - so präsentiert sich das Mühlviertel in der Adventzeit. An den Adventsonntagen spannt die historische Pferdeeisenbahn ihre Rösser an und lädt ein zur stimmungsvollen winterlichen Fahrt mit dem Luxuswagen „Hannibal II“ und einem Besuch des beschaulichen Adventmarktes.


Besonderes:
Die gemächliche Fahrt mit der Pferdeeisenbahn und die Führung durch das Pferdeeisenbahnmuseum, untergebracht in den ehemaligen Gewölbestallungen, lassen vorweihnachtliche Stimmung und Ruhe aufkommen.
Eine Einkehr in die „Erste Bahnhofsgaststätte des Kontinents“, wo Biedermeierdamen in ihren historischen Trachten gerne „Gleishupfa“ und „Rossknödel“ servieren, vermittelt ein besonderes Adventerlebnis.

Gemächlich zieht das Norikerpferd „Maxl“ den Luxuswagen durch die winterliche Landschaft zum stimmungsvoll beleuchteten Scheitelbahnhof. Ein großer Adventmarkt mit regionalen Kunsthandwerkern am urigen Dachboden lädt ein zum Verweilen. Für die Kulinarischen Genüsse wird gesorgt mit heissen Maroni und Erdäpfel, Bauernkrapfen und „Rossknödel“, natürlich gibt es auch Punsch und Glühwein zum Verkosten. Bläsergruppen sorgen für die musikalische Umrahmung. Für die Kinder gibt es an jedem Sonntag ein eigenes Kinderprogramm. Wie wär´s z.B. mit Lebkuchen verzieren und Kerzen basteln. Die kleinen Gäste haben auch Gelegenheit einer Geschichtenerzählerin zuzuhorchen und natürlich besucht der Hl. Nikolaus die Pferdeeisenbahn.

Veranstaltungsstätte/n:
Pferdeeisenbahn Kerschbaum, 4261 Rainbach im Mühlkreis

Sparte/Genre:
Adventmarkt

Spezielles für:
Kinder: Lebkuchen verzieren, Basteln, Geschichtenerzähler, Nikolausbesuch und Kindergewinnspiel
Kinder fahren mit der Pferdeeisenbahn im Advent gratis in Begleitung eines Erwachsenen


Öffnungszeiten:
02. Dezember 2007
09. Dezember 2007
16. Dezember 2007
jeweils von 13.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt zum Adventmarkt frei!
Fahrt mit der Pferdeeisenbahn und Museumsführung € 6,50/Erw. Kinder in Begleitung eines Erwachsenen sind frei!
LG Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.11.2007 08:27
#7 RE: Christkindmäkte in OÖ Antworten

Adventmarkt auf Schloss Kremsegg

Termin:
von 07.12.2007 bis 09.12.2007


Schloss Kremsegg öffnet seine Tore für Kunsthandwerker, Märchenerzähler und Musikanten, für Lebkuchen und Glühwein. Es gibt Raum für Schmiede und Kerzendreher, Papierschöpfer und Trommelbauer.


Besonderes:
Romantischer Nachtadvent:
Am Freitag (7.12.) gibt es den romantischen Nachtadventmarkt. Der Markt öffnet um 17 Uhr. Genießen Sie das wunderbare Ambiente bis um 21 Uhr. Am Samstag und Sonntag (8. und 9.12.) können Sie von 10 bis 18 Uhr schauen, kaufen, selbst Hand anlegen und probieren, zuhören, schmunzeln oder staunen.




Hohe Qualität, viele Schauwerkstätten, selbst probieren dürfen:
Sie werden Traditionelles und Neues unter den selbstgefertigten Produkten der KunsthandwerkerInnen finden. Nur Aussteller mit sehr hoher Qualität präsentieren sich auf Schloss Kremsegg. Insgesamt gibt es heuer zirka 60 Aussteller. Viele von ihnen arbeiten in Schauwerkstätten vor Ort. Sie können somit zum Beispiel beim Sandbilder Fertigen, Wolle Spinnen, Papier Schöpfen, Kunst Drechseln, Schmieden, Trommel Bauen, Schnitzen, Schelllack Politieren, Strohsterne und Glasperlen Fertigen,... zusehen. Beim Papier Schöpfen und Drehen von Bienenwachskerzen, sowie beim Basteln können Jung und Alt sogar selbst Hand anlegen!

Lebende Märchenfiguren:
Einen besonderen Reiz für Kinder werden die lebenden Märchenfiguren sein, die sie am Markt treffen können, besser gesagt: treffen sollen. Denn mit dem ausgefüllten Märchenpass erhält jedes Kind ein kleines, märchenhaftes Präsent.

Live-Musik:
Täglich können Sie nachmittags traditioneller Volksmusik lauschen.

Brauchtum:
Auch wenn man heutzutage im Advent oft übers Hasten klagt, lebt diese Zeit aus der Spannung des Wartens. Viele alte Bräuche machen die Wochen um Weihnachten zu etwas Besonderem. Wir wollen Ihnen bei unserem Adventmarkt vier dieser Traditionen näher bringen.

Musikinstrumentenmuseum:
Mit der Eintrittskarte für den Adventmarkt dürfen Sie sich den kostenlosen Besuch des Musikinstrumentenmuseums nicht entgehen lassen. Ob Sie sich musikalisch oder unmusikalisch fühlen, ist unwichtig.
In vier Ausstellungen auf drei Ebenen werden vergangene Klangwelten lebendig und das Kunsthandwerk "Instrumentenbau" wird sicht- und hörbar.
Staunen Sie in den "Raritäten der Bläsermusik", welche Entwicklung die Blechblasinstrumente durchmachten und wie skurril manche Instrumente geformt sind.

In der Ausstellung „Franz Schubert“ erfahren Sie in Kürze das Wichtigste über dieses Genie, das auch im Stift Kremsmünster musizierte. Klaviere, für die er damals seine Werke schrieb, können Sie in der Klavierausstellung "Hier ist gewis das Clavierland" (Zitat W.A. Mozart) anhören. Nicht nur der Alltagslärm und der Umgangston änderten sich seit Schuberts Zeit. Selbst bei den Klavieren hielt mit den Jahrhunderten ein lauterer und härterer Ton Einzug - hören Sie selbst, denn viele Klavier darf man anspielen!

Zu guter Letzt können Sie im Museum über den Ausnahmemusiker Friedrich Gulda viel hören und sehen. Der gesamte Nachlass von Friedrich Gulda befindet sich auf Schloss Kremsegg und wird derzeit wissenschaftlich aufgearbeitet.

Kostenloser Shuttledienst:
Nachdem der Bus auch am Bahnhof hält, ist die Anreise zum Adventmarkt per Bahn eine interessante Variante, denn nicht nur den Adventmarkt können Sie so bequem erreichen, sondern auch die weiteren Veranstaltungsorte von „Ganz Kremsmünster ist Advent“.

Veranstaltungsstätte/n:
Schloss Kremsegg, 4550 Kremsmünster

Anmerkung/en:
Traditioneller Advent

Spezielles für:
Kreativprogramm für Kinder: z.B. Papier schöpfen oder Kerzen drehen, dazu Märchenlesungen und Märchenpass.

Öffnungszeiten:
7. Dezember: 17 - 21 Uhr
8. und 9. Dezember: 10 bis 18 Uhr

Eintritt: Erwachsene EUR 2,--
Kinder unter 16 Jahren frei


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

«« Yulemarkt
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz