Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.172 mal aufgerufen
 Channeling
Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

26.04.2008 10:34
An Alle... antworten
Hallo ihr Lieben
Wieder einmal möchte ich euch teilhaben lassen an einer Botschaft...
Es war eine zusätzliche Botschaft, die ein vorangegangenes Channeling ergänzte. Da das erste jedoch sehr persönlich ist und für eine bestimmte Person war, werde ich nur den Zusatz, der für die Allgemeinheit kam hier mitteilen...

Und nocheinmal möchte ich das Wort ergreifen!
Ich Metatron spreche wahre Worte, Worte die der Liebe entspringen!
So also habe ich heute von "Schwierigkeiten" erzählt, die zwischen euch geliebte Schwestern im Lichte eine unsichtbare, wenn auch aus Liebe errichtete, Mauer des Miß- bzw. Unverständnisses entstehen ließ.
Einzig eure bedingungslose Liebe zueinander machte es möglich, diese Dinge anzusprechen und zu erklären. In beiden Herzen war die Auflösung desselben und die Erleichterung zu spüren!
Doch nun zu meinem Begehr....
Seht ihr nun, WO es krankt, auf daß sich lichte Gruppen nicht vereinen?
Abgegrenzt in ihrer "EIGENEN WAHRHEIT" nicht erkennend, daß auch "ANDERE WIRKLICHKEITEN" ihre Berechtigung haben, nicht anerkennend, daß es sehr viele Lichtvolle Arbeiten zu tun gilt, die oft in der dichtesten Materie zu verrichten sind, grenzen sie andere aus und sich selbst ein!
Manche die dem "Hochmut" anheim gefallen sind, gehen sogar soweit, energetisch GEGEN (ihrer Meinung) negative Gruppierungen vorzugehen.
Und so also passiert es dann, daß Licht nicht gleich Licht ist, daß manche sich ÜBER andere stellen und mild lächelnd erklären, sie würden darauf warten UND mithelfen, diese "niederen Energien" zu erhöhen!
Ihr Kinder des Lichtes, es ist WICHTIG, daß Zusammenschlüsse der unterschiedlichsten Gruppen stattfinden, um Kreise, ENTWICKLUNGSKREISE zu schließen!
Wir aus dem Allerhöchsten Lichte sprachen von Aufhebung der Polaritäten, nicht vom Errichten spiritueller Hierarchien!
NAMASTE - dieses Wort drückt aus, WOVON wir immer sprachen! "Ich ehre das Göttliche IN DIR"
Das Göttliche sollte in JEDEM MENSCHEN geehrt werden, UMSO MEHR unter "Gleichgesinnten"! Auch wenn eure Wege sich oft voneinander gravierend unterscheiden!
SEHT die Vielfalt der Möglichkeiten!
SEHT die unendliche Vielfalt liebevoller Energien, die euch täglich umgeben! Unaufgefordert und bedingungslos! SEHT den Segen Gottes der EUCH jede nur erdenkliche Hilfe zur Verfügung stellt, um eure Aufgaben erfüllen zu können!
SEHET die Liebe, die euch aus der höchsten göttlichen Quelle, aus der Schöpfung selbst, zuteil wird!
Ergreift die Hände eurer Brüder und Schwestern in Liebe und lasset fließen diese liebevollen Energien, auf daß Verständnis auf ALLEN EBENEN euch zuteil wird und ihr erkennt, was es bedeutet eine EINHEIT im Lichte, ALLEINS zu sein, verbunden mit der Allerhöchsten göttlichen Quelle!
Die unendliche Liebe sei allezeit mit euch, in Liebe verkündet...

METATRON und JESUS-SANANDA

Alles Liebe
Brighid
DimRei Offline

Kräuterkundige/er

Beiträge: 72

28.04.2008 13:07
#2 RE: An Alle... antworten

hallo, meine Liebe
die Worte sprechen mir aus der Seele
ich danke dir für die weitergabe dieser wunderschönen Schwingung(Worte)
nur zu gerne, oft ohne es selbst(schließe mich dabei nicht aus)
zu wollen,zu bemerken glauben WIR die Wahrheit- die EINZIGE Wahrheit zu kennen
liebe grüße an alle
DimRei



Himmelslicht Offline

Suchende/er


Beiträge: 6

30.04.2008 13:08
#3 RE: An Alle... antworten

Wunderschön und sehr, sehr treffend aber von Metatron und Sananda bin ich ja auch nichts anderes gewöhnt. Nur in der Akzeptanz der göttlichen Vielfalt wird auch eine 'neue Erde' möglich sein....

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor