Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.786 mal aufgerufen
 Kräuterwiese
Coralia ( Gast )
Beiträge:

20.01.2005 20:40
Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

echt ägyptischer schwarzkümmel

das beste, dass die natur für mensch und tier zu bieten hat.

schon die alten ägypter zur zeit der pharaonen kannten die enorme heilkraft dieser ca. 60 cm hohen pflanze.

die mehrfach ungesättigten fettsäuren enthalten über 100 hochwirksame und vor allem gesundheitsfördernde inhaltsstoffe.

die besten schwarzkümelsamen in der höchsten konzentration an wertvollen wirkstoffen kommen hauptsächlich aus südägypten.

besondere wichtige inhaltsstoffe sind

provitamin a ( beta karotin )
biotin
folsäuren
magnesium
selen
vitamine b1, b2 und b6
vitamin c und e
zink und viele mehr

schwarzkümmel ist nicht nur ein umfassendes heilmittel, es stärkt zusätzlich die energiereserven !
mensch und tier werden leistungsfähiger, konzentrierter und haben mehr ausdauer.

tierärzte haben schwarzkümmel bereits erfolgreich eingesetzt !

beste erfolge wurden speziell bei nachfolgenden krankheiten erzielt.

atemwegserkrankungen
husten
ekzemen
ausschläge
allgemeine verbesserung des haarkleides
sämtlichen wundverletzungen ( hier ist schwarzkümmelöl besonders hilfreich )
entzündliche veränderungen zb. hufentzündungen
satteldruck ( schwarzkümmeltee oder - öl )
usw.

anwendung:

z.b. beim pferd benötigt man ca 40 - 60 g schwarzkümmel. diesen mengt man einfach dem futter bei.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

mensch

ärzte empfehlen:

schwarzkümmel verabreicht über einen zeitraum von 3 bis 4 monaten verbessert nachweislich das gesamte immunsystem.

fokgende krankheitsbilder wurden bereits erfolgreich durch humanmediziner behandelt und oft auch komplett ausgeheilt:

lungenleiden ( asthma )
verkühlungen und grippe
allergien
rheuma und gicht
hauterkrankungen wie neurodermitis
pilzerkrankungen
allgemeine immunschwäche
zuckerkrankheit ( diabetes mellitus )
schuppenflechte
usw....

anwendung:

beim mensch nimmt man ca 1 teelöffel schwarzkümmelsamen, jeweils vor den mahlzeiten. besonders bewährt hat sich die einnahme in verbindung mit einem löffel honig; da dieser die wirkung der ätherischen inhaltsstoffe des schwarzkümmels verfielfacht.

ich kann auch nur posetives berichten, ich litt an chronischer bronchitis und habe den schwarzkümmel ein jahr lang eingenommen und habe keinerlei beschwerden mehr mit den bronchien und ich atme wieder frei durch.

auch bei meinem pferd kann ich nur positives berichten und hat heuer bei diesem verrückten wetter keinerlei hustenbeschwerden oder beim fellwechsel keine probleme mehr.

lg Coralia

Die Worte eines Menschen können dich belügen, aber schau in seine Augen die können es nicht.

Ninmesarra ( Gast )
Beiträge:

22.01.2005 17:03
#2 RE:Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

für diesen Artikel möchte ich mich bei Coralia ganz herzlich bedanken. Ich habe seit langem ein Büchlein über dieses kleine Naturwunder - nur bisher nicht beachtet. Dafür komme ich jetzt gleich zur Praxis und werde mich gesund kuren damit.

Habe noch ein paar Details dazu:

Der botanische Namen ist: Nigella sativa L. Er zählt zur Familie der Hahnenfußgewächse und unterscheidet sich damit botanisch und in seiner Wirkung vom ind. Kreuzkümmel, sowie von unserem 'vertrauten' Kümmel.
Die filigrane Pflanze hat einen leicht behaarten Stengel, wird bis 60 cm hoch, trägt wechselständig gefiederte Blätter. Die Blüten sind klein, am Stengelende, milchweiß mit einer zartblauen Färbung am Blütenrand
Die Samen befinden sich in einer mohnähnlichen Kapsel, sie sind etwa 2-3 mmm lang. Wenn man sie zwischen den Fingern zerreibt geben sie Öl ab und einen sehr aromatischen Duft.

Die Wirkung des Schwarzkümmels in Kurzfassung:

- antibakteriell, antiviral, antimykotisch
- sekretlösend, Bronchialgefäße erweiternd
- Blutzuckerspiegel senkend
- Gefäßkrankheiten vorbeugend
- verdauungsfördernd
- entwässernd, entgiftend
- harntreibend, gallefreundlich
- beschleunigt Wundheilung und Zellerneuerung
- Radikalenfänger
- verhindert typische Symptome einer Allergie
- harmonisiert das Immunsystem
- stabilisiert das Hormonsystem und die Psyche

Man sollte nur den oben beschriebenen Schwarzkümmel verwenden.
Schwarzkümmelkapseln und -öl ist in den Apotheken erhältlich, Öl ist auch in Naturkostläden zu haben ebenso die Samen ( aus kontr. Anbau) In diesem Zusammenhang werden auch genannt: Kamut, rettichsamen, Bockshornkleesaat, Anis.

Die Therapiemöglichkeiten sind so umfassend, für innerlich und äußerlich, Öle, Kapseln, Samen, daaß es sich lohnen würde, sich ein Buch oder einen Ratgeber anzusachaffen.(GU ca 10,-€)

lg Ninmesarra


Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

02.02.2005 10:48
#3 RE:Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

Was natürlich beim Menschen auch funktioniert... schmeckt aber ein bissi ekeliger, ist das Schwarzkümmelöl.
Hier kann man eine Kur machen, indem man zum Frühstück auf noch leeren Magen (also eigentlich vor dem Frühstück) ein kleines Stückchen Brot mit 5 Tropfen Schwarzkümmelöl beträufelt und zu sich nimmt. Dies über einen Zeitraum von 3 Wochen.
Das Schwarzkümmelöl stärkt hiedurch das Immunsystem und... naja, die näheren Wirkungsweisen sind gleich wie beim Samen...

@Coralia
übrigens danke ich Dir nochmals für den Tip mit dem Schwarzkümmel... Kalif merkt gar nicht, was er fast täglich in seinen Futtertrog bekommt
****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

Coralia ( Gast )
Beiträge:

05.02.2005 12:14
#4 RE:Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

huhu !

achja noch was den ägyptischen schwarzkümmel kann man auch gut zum kochen verwenden und man tut der gesundheit auch was gutes

habe ja selbst ein jahr lang das öl eingenommen, war zwar eklig gewesen, aber man gewöhnt sich an den geschmackt *gg*
werde aber auch wieder mit einer radikalkur anfangen und bischen meine bronchien damit unterstützen *ggg*

@cùron: meine merkt es auch absolut nicht wenn es mit dem futter vermischt ist. zippo frißt es auch natur pur
lg Coralia

Die Worte eines Menschen können dich belügen, aber schau in seine Augen die können es nicht.

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

12.07.2006 10:29
#5 RE: RE:Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

Also, ich hab reichlich "Jungfern im Grünen" im Garten. Sind ja auch Nigella... glaubt Ihr, ich könnte die Samen ähnlich verwenden?

Grüße von Lisa

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

12.07.2006 13:16
#6 RE: RE:Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

Ah, offenbar sind die Samen der Jungfer schwach giftig. So ganz schlau geworden bin ich nicht, sie enthalten Damascenin, was einerseits eben giftig sein soll und andererseits aber wieder ein wirksamer Bestandteil bei Asthma... interessant... vielleicht wisst Ihr ja was aus eigener Erfahrung, ich werds mal testen (Alena hat die Nummer von Notruf und Giftzentrale neben das Telefon gebabbt, lach)

Vorsichtige Grüße von Lisa

Coralia ( Gast )
Beiträge:

13.07.2006 22:55
#7 RE: RE:Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

hallo, fuchsfrau !

der bei dir wächst ist der nigella damaszena wird eher als gewürz verwendet und als öl findet man auch in naturkosmetika.
außerdem ist es bedetuend billiger und absolut nicht zu vergleichen als mit dem nigella sativa

ich persönlich würde rein nur für diverse auf den nagilla sativa zurück greifen und nicht herum experimentieren.
lg Coralia

Die Worte eines Menschen können dich belügen, aber schau in seine Augen die können es nicht.

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

14.07.2006 12:45
#8 RE: RE:Echt ägyptischer Schwarzkümmel Antworten

Servus Coralia,

naja - was heutzutage nicht alles giftig ist... sogar Huflattich. In manchen Büchern habe ich die Verwendung der Samen als Würzmittel bei Süßspeisen gefunden, in kleinen Dosen ist es sicher unproblematisch, ich pass schon auf, hab sie eigentlich eh immer mal genascht, wenn mir die Samen aus den kleinen Ballonen purzelten

Liebe Grüße von Lisa

«« Samen
Liebstöckel »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz