Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.455 mal aufgerufen
 Chakren
Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

25.01.2005 18:48
CHAKREN und FARBEN antworten

Chakren.....................Harmoniefarben..................Heilfarben

Basis-Chakra................Glutrot.........................Bei Unterfunktion:
Potential der...............Scharlachrot....................Tiefrot, Magenta
Lebensenergie,..............................................Bei Überfunktion.
Grundvitalität..............................................Türkis, Blau
Lebenswille

Sexual-Chakra...............Zinnoberrot.....................Bei Unterfunktion:
Schöpferkraft...............Orangerot.......................Orange
Sexualität..................................................Bei Überfunktion:
............................................................(Indigo-)Blau

HARA........................Grün............................Bei körberlichem und
Physischer Schwer-..........................................seelischem Ungleich-
Punkt, „Energietor“.........................................gewicht bzw. Energie-
Gleichgewichtspunkt.........................................schwäche: Orange

Milz-Chakra.................Violett.........................Gelb und Violett
Sammlung und
Verteilung von
Sonnen- und
Lebensenergie

Nabel-Chakra................Gelb............................Bei Unterfunktion:
Solarplexus.................................................Gelb, Orange, Rot
ICH-Kraft...................................................Bei Überfunktion:
Verdauung...................................................Grün
Emotionalkörper
Astralkräfte

Herz-Chakra.................Grün............................Bei Unterfunktion:
Überpersönliche.............Rosa............................Magenta
Kräfte,.....................................................Bei Überfunktion:
Liebe, Blutkreis-...........................................Blau, Grün
Lauf, Auflösung

Thymus-Chakra...............Lemon...........................Bei Unterfunktion :
Thymusdrüse.................................................Lemon (Gelb-Grün)
Ausdruckskraft
für überpersönliche
Gefühle,
Immunsystem

Kehlkopf-Chakra..............Türkis.........................Bei Unterfunktion:
Kommunikations-.............................................Orange
Fähigkeit,..................................................Bei Überfunktion:
Schöpferischer..............................................Blau
Selbstausdruck

Hand-Chakras.................Irisierend.....................zur Anregung:
Sammlung und................................................weiß, Magenta
Austausch von...............................................Bei Überempfindlich-
Heilenergien................................................keit: Blau, Grün

Drittes Auge.................Indigoblau.....................Bei Unterfunktion:
Sitz der Seele..............................................Indigo, Grün
Konzentration...............................................Bei Gefahr der isolier-
und Meditation..............................................ten Überbetonung:
Bewusstsein vom.............................................Orange
Selbst, spirituelle
Sehfähigkeit

Scheitel-Chakra..............Heiligenschein.................Zur Öffnung: Violett
Öffnung für höheren.........................................Weißgold oder
Dimensionen,................................................Magenta
Verbindung zum..............................................Zur Beruhigung: Grün
Kosmos


Laß Farben in dein Leben - du wirst sehen WIE BUNT sie es malen.....
blessed be
BRIGHID

(QUELLE- die Farben deiner Seele)

Schattenmeister ( Gast )
Beiträge:

26.01.2005 00:24
#2 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

Liebe Brighid rot ist eine gefährliche Heilfarbe!
Eigentlich Behandle ich überhaupt nicht mit rot!
Rot ist auch in der Geistheilung keine Heil Farbe.
Mit rot Behandle ich eher Krebs als ein Chakra - da würde ich eher ein dunkles Orange nehmen für das Basis Chakra!


Wo Licht da ist Schatten, wo Schatten da ist auch Licht!

Schattenmeister ( Gast )
Beiträge:

26.01.2005 00:29
#3 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

Überpersönliche.............Rosa............................Magenta
Kräfte,...

Rosa ist die Farbe der Liebe und sonst nichts weiter hat mit Überpersönliche Kräfte nichts zu tun!


Wo Licht da ist Schatten, wo Schatten da ist auch Licht!

Schattenmeister ( Gast )
Beiträge:

26.01.2005 00:34
#4 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

Außerdem Sind das 1. und das 7. Chakra nicht von uns Heilern Beeinflußbar, wenn dann nur Bedingt beim 1. Chakra.
Das 7. wird vom Göttlichen Beeinflußt d.h. man kann Fürbitten sprechen!


Wo Licht da ist Schatten, wo Schatten da ist auch Licht!

Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

26.01.2005 11:42
#5 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

lieber schattenmeister...

das von mir geschriebene hielt ich für sehr interessant und aufschlußreich....
ich habe da auch nicht meine phantasie spielen lassen sondern es aus meinem buch über "Die farben deiner seele" von inrid kraanz, die eine bekannte farbtherapeutin ist. (siehe quellenangabe)

ich kenne die Heilwirkungen der farben und habe auch bei KRONE in der geistheilung gelernt damit umzugehen....

ich habe hier auch nicht versucht jemanden zu therapieren, sondern wollte nur verschiedene zusammenhänge aufzeigen und den menschen die hier hereinschauen und noch nicht soviel wissen haben, einiges über farben erzählen.....

blessed be
BRIGHID

Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

26.01.2005 11:49
#6 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

ich weiß, daß man das 7. chakra nicht beeinflußen kann, wenn jemand aber den draht zum göttlichen verliert und dieses chakra beim austesten nicht richtig funktioniert, gibt es in verschiedensten meditaionen die möglichkeit sich mit dem göttlichen licht zu fluten und weil sich nicht JEDER göttliches licht vorstellen kann, spricht man eben von violett (einer spirituell sehr hoch schwingenden farbe) oder weißgold (was dem göttlichen licht sehr nahe kommt) und man läßt dieses licht dann über das 7. chakra einfließen.....

blessed be
BRIGHID

Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

26.01.2005 11:53
#7 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

JA, ich gebe dir recht, rosa ist die farbe der liebe...
überpersönliche kräfte haben sich auf das herz-cakra bezogen und was ist LIEBE?
ist LIEBE nicht eine überpersönliche kraft? vor allem dann wenn sie bedingungslos ist?
wächst man mit der LIEBE nicht ÜBER die eigene PERSON hinaus?

blessed be
BRIGHID

Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

26.01.2005 11:58
#8 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

wir beide wissen, daß rot mehr vernichtet, als daß es heilt!
rot alleine wurde meines wissens auch nie angeführt, man kann aber rot sehr wohl in kombination mit anderen farben verwenden, aber auch hier werde ich dir wahrscheinlich NICHTS neues erzählen....

im basis-chakra ist die farbe rot verankert, also finde ich es natürlcih rot zuzuführen wenn eine unterfunktion besteht...

blessed be
BRIGHID

Schattenmeister ( Gast )
Beiträge:

26.01.2005 13:35
#9 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

Liebe Brighid!

Wie wäre es wenn du bei den sagen wir mal gefährlicheren Farben
wie rot eine abgeschwächte form angiebst oder Kombinationen!
Ich Therapiere mit Farben (auch Lichtbestrahlung habe ich früher gemacht) seit über
6 Jahren. Wenn rot dann kurz - was ist wenn ein Epileptiker sich das ansieht
(okay manche epileptiker/innen wissen eh was ihnen gut tut und was nicht) aber es gibt auch Menschen denen rot nicht gut tut und es aber auch nicht wissen!
Ich weis nicht was Leute sich so alles denken und gleich ausprobieren.
Basis Chakra = dunkleres Orange = besser als rot! denn in Orange ist auch rot enthalten nur in schwächerer form!
Wenn Kombination dann auch bitte anführen!

Hoffe du fühlst dich nicht angegriffen!


Wo Licht da ist Schatten, wo Schatten da ist auch Licht!

Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

26.01.2005 14:03
#10 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

Lieber Schattenmeister.....

Ich verstehe deine Besorgnis....
WIE GESAGT, für mich stand der informative Aspekt im Vordergrund!!!

Wenn wir immer das sehen, was passieren könnte, wenn wer was falsch versteht oder falsch macht, dürften wir NIEMALS Anregungen oder Rituale oder ähnliches ins Forum stellen....

...und nochmals ich habe diese Informationen aus dem Buch einer Farbtherapeutin und hatte auch KEINE Veranlassung ihre Ausführungen in Frage zu stellen.

Ich fühle mich auch NICHT persönlich angegriffen.....
Du vertrittst Deine Meinung und ich Meine, das ist total ok...
Man lernt nie aus und es ist gut sich auszutauschen....

liebe grüße
BRIGHID

Wintersonne Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 103

03.02.2005 12:14
#11 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

Hallo zusammen!

Ich hab da jetzt mal eine Frage: Wie viele Chakren gibt es eigentlich??
In einigen meiner Bücher wird von 7 ausgegangen, in einem von 9 .
Was stimmt nun?

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Ein wirklich Weiser hat stets mehr Fragen als Antworten!

Brighid Offline

Wanderin zwischen den Welten


Beiträge: 283

03.02.2005 13:18
#12 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

hallo wintersonne!

also in den allgemein verbreiteten und bekanntesten geschichten und lehren über chakren spricht man von 7 haupt-chakren, da wären dann noch die sekundär-chakren und zwar in den händen und füßen....

wenn man hände bzw. füße als einheit sieht würde man dann auf neun chakren kommen....

es gibt aber auch ein chakren-system, das von 12 chakren spricht! (hier werden jedoch auch chakren miteinbezogen die NICHT im irdischen körperbereich liegen)

laß dich nicht durcheinanderbringen, DAS SYSTEM mit dem am meisten gearbeitet wird besteht aus den 7 haupt-chakren!

hoffe ich konnte helfen dir

blessed be
BRIGHID

~*KM*~ ( Gast )
Beiträge:

09.08.2005 18:45
#13 RE:CHAKREN und FARBEN antworten

Kleine Anmerkung:
Soll so um die 88.000 Chakren im menschlichen Körper geben...gibt so viel dazu, meistens wird aber wie bereits gesagt, mit 7 gearbeitet ^^
Lotusblüte...

Sigrid Offline

Suchende/er

Beiträge: 7

30.03.2006 18:16
#14 RE: RE:CHAKREN und FARBEN antworten
Hallo liebe Brighid,
vielleicht arbeitest Du mittlerweile ja auch schon damit........ich beschäftige mich seit längerem mit 12 (Haupt-)Chakren, die alle am physischen Körper lokalisiert werden können. Dabei gehe ich davon aus, dass die Chakren als Energiewirbel die Energien aus den feinstofflichen Körpern "heruntertransformieren", um den physischen Körper mit so viel Energie wie möglich und angemessen zu versorgen.
1. Chakra - Basischakra (Wurzelchakra) - rot - Verbindung zu und mit Mutter Erde/Lady Gaia
2. Chakra - Sakralchakra - orange (dieses Chakra besteht eigentlich aus zwei (einem männlichen und einem weiblichen), die nebeneinander unterhalb des Nabels liegen. Erst wenn der Mensch seine männlichen und weiblichen Anteile in sich vereint hat, verschmelzen diese beiden und werden zu EINEM, das dann direkt hinter dem Nabel liegt....). Erst wenn dieses Chakra zu 100% geöffnet ist, kann der Mensch sein Leben bewusst selbst gestalten/eigenschöpfen.
3. Chakra - Solarplexus - gelb
4. Chakra - Herzchakra - grün/rosa - ist auch in zwei Chakren, die übereinanderliegen, zu sehen. Das untere ist zuständig für die unpersönliche Liebe - hier sind wir mit Allem-was-ist verbunden. Erst wenn dieses vollständig offen ist, sind wir auch völlig bereit für die persönliche Liebe (die weit mehr ist als das, was der Mensch gemeinhin als "besitzergreifende Liebe" lebt...). Das obere Herzchakra ist also zuständig für die persönliche Liebe, die gibt und nicht fordert, nicht erwartet, aber bereit ist zu empfangen. Verschmelzen die beiden Herzchakren miteinander, ist das Herzchakra "vereint".
5. Chakra - Halschakra - blau
6. Chakra - Stirnchakra - purpur (auch dieses ist zweigeteilt. Die beiden Chakren liegen hintereinander, etwas kleiner als die anderen, aber genauso kugelförmig, wenn sie entwickelt sind und flach wie Scheiben, wenn sie "eingeschränkt" wirbeln..eigentlich sind die Stirnchakren eine Erweiterung des Kronenchakras, weil sich ihre Funktionen gegenseitig ergänzen ...)
7. Chakra - Kronenchakra - weiß/violett - Verbindung mit geistigen Dimensionen/Universum/Omniversum
8. Chakra - Polaritätschakra - rosa - befindet sich auf dem Rücken gegenüber dem 2. Chakra/Sakralchakra
9. Chakra - Harmoniechakra - magenta - befindet sich auf dem Rücken gegenüber dem Solarplexus
10. Chakra - Wissenschakra - gold - befindet sich auf dem Rücken gegenüber dem Herzchakra
11. Chakra - Klarheitschakra - aquamarinblau - befindet sich im Nacken gegenüber dem Halschakra
12. Chakra - Veränderungschakra - perlmutt - befindet sich am Hinterkopf, wo der Kopf auf der Wirbelsäule sitzt

Zu den Chakren gäbe es natürlich noch viel zu sagen - auf Wunsch gerne mehr... Alle Chakren haben eine Öffnung sowohl nach vorne als auch nach hinten - ausgenommen Basis-(nach unten) und Kronenchakra (nach oben), diese zeigen gemeinsam wieder zwei Öffnungen.... - und können Energien aufnehmen und abgeben.
Betrachtet man den Menschen im Licht der ersten sieben Chakren, steht er in den Regenbogenfarben, betrachtet man ihn im Bild der zwölf Chakren, schieben sich zwischen die Regenbogenfarben die übrigen Farben hinein und der Mensch steht in einem wunderbaren Farbspiel........ Wenn nun von verschiedenen Schulen ab dem 8. Chakra die Chakren außerhalb des physischen Körpers zugeordnet werden, interpretier ich das so, dass die Zuordnung zum feinstofflichen Körper erfolgt, aus dem die jeweilige Energie in den physischen Körper "heruntertransformiert" wird. Die entsprechende "Auffangstation" hab ich hier aufgezählt.....

ALLesLIEBE
Sigrid


Wer bin ich, bin ich überhaupt wer in meinem multidimensionalen Sein?

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor