Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 12.988 mal aufgerufen
 Steine
Ostmond Offline

Sammler/in


Beiträge: 28

30.01.2005 20:49
Rosenquarz antworten

Der Rosenquarz...

gehört zur Familie der Quarze - Vorkommen in Brasilien, Namibia, Kenia, Madagaskar.

Der, in allen rosafarbenen Tönungen vorkommende Rosenquarz, strahlt Sanftheit aus, wobei uns deutlich wird, das Zartheit und Sanftheit unendlich starke Mächte sind.

Der Rosenquarz führt uns an unser Urvertrauen und die Zuversicht, er treibt uns mit liebevoller Geduld sanft voran.
Wenn ein Stein, ein aus welchem Grund auch immer, ein verschlossenes Herz öffnen kann, dann sicher der Rosenquarz.
Er ist der Stein für jede Form von innerer Entwicklung und Entfaltung.

Der Rosenquarz nimmt uns unsere Ängste, heilt die seelischen Wunden des Herzens, fördert die Fähigkeit des Akzeptierens und die Fähigkeit wieder zu lieben.
Er gibt uns Zärtlichkeit Weichheit und Offenheit in unsere Gefühlswelt.

Er bringt Menschen die sich zu sehr verhärtet haben, wieder dazu, Vertrauen zu fassen, liebevoller, verzeihender und friedlicher zu werden.
Als Stein des Künstlers belebt er unsere Phantasie und das schöpferische Denken.

Der Rosenquarz stärkt das Herz, den Kreislauf und die Blutgefäße. Er wirkt auf Nieren, Leber, Knochenmark und reinigt das Blut. Der Rosenquarz hilft Hämatome abzubauen und rheumatisch bedingte Schmerzen lassen sich lindern und heilen.
Er unterstützt bei Frauen die Eierstöcke und verhilft zur Fruchtbarkeit.
Er hilft Narben zu enthärten, und hilft auch Wunden, sowie schmerzende Knochen zu heilen.
Er behebt Depressionen, Schlaflosigkeit und stärkt das parasympathische Nervensystem. Zudem ist der Rosenquarz ein kräftiger Schutz gegen vielerlei Strahleneinflüsse, wie Erdstrahlen, Wasseradern, elektromagnetische Felder.

Er gehört zum Sternzeichen des Stiers, der Fische und der Waage.

Man ordnet ihn dem Herz-Chakra zu. Er fördert die Heilung des Herzens von emotionalen Verletzungen.
Durch ihn erfahren wir die wirkliche Liebe und werden vor falscher Liebe und unwahren Freunden beschützt.
Er schenkt uns Liebe, Zärtlichkeit und mehr Zufriedenheit mit uns selbst und unseren Mitmenschen.

Der Rosenquarz wird unter fließendem lauwarmen Wasser gereinigt und entladen. Anschließend für einige Stunden an der Sonne oder in einer Gruppe von Bergkristall und evtl. Amethyst aufladen.







~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten!- be blessed.
Ostmond

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

02.02.2005 10:59
#2 RE:Rosenquarz antworten

Nun, es ist zwar fast schon ein Klischee, aber trotzdem ist es gut, sich einen Rosenquarzbrocken neben den Computer oder andere "strahlende" Arbeitsgeräte zu stellen.
Blöderweise ist es oft nur so, dass die Unwissenden einen derartigen Stein kaufen oder diesen geschenkt bekommen und dann leider nicht wissen, dass man das gute Ding auch "entladen" muss.
Da sitzen sie nun neben zwei Strahlemännern, denn neben dem PC beginnt ja auch der Rosenquarz wieder, die Strahlen an sein Gegenüber zu absorbieren.

Ich brauch das hier bei uns glaub ich nicht erwähnen, aber trotzdem
nie auf das ENTLADEN vergessen!

****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

Nina Offline

Waldläufer

Beiträge: 5

15.05.2005 11:11
#3 RE:Rosenquarz antworten

Hmm ja, der Rosenquarz ist einer meiner besten Steinfreunde. Es war mein erster STein überhaupt, durch ihn habe ich die Faszination der Steine entdeckt. Rosenquarze kann ich empfehlen, wenn jemand alleine ist, verlassen wurde oder sonstige seelische Wunden da sind - genau da hat er mir wunderbar geholfen! Ein Stein der absolute Liebe ausstrahlt...

Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

15.05.2005 19:22
#4 RE:Rosenquarz antworten

Rosenquarz zum Entstrahlen:
Nicht nur regelmäßig "reinigen", d.h. entladen und wieder aufladen.
Da Rosenquarz strahlen "zieht" darauf achten, daß ihr nicht den PC oder TV damit entstrahlt und eine neue Strahlenlinie aufbaut.
Was ich damit meine:
Immer darauf achten, daß der Rosenquarz keine Strahlen von einem anderen Gerät "zieht" und ihr dann in dieser Strahlungslinie sitzt oder liegt.
LG Dina

Gilraen Offline

Findende/er


Beiträge: 14

08.04.2006 12:22
#5 RE: RE:Rosenquarz antworten

hallo zusammen!
ich habe hier auch noch was zu berichten
als kleinkind hatte ich oft mühe mit schlafen.ich konnte nicht einschlafen, und wenn, so hatte ich alpträume.
irgendwann hat meine mutter(das ist überhaupt nicht typisch für sie, da sie alles irgendwie überirdische oder magische grossen unsinn findet, und auch nicht an kräfte glaubt, wie sie zum beispiel ein stein ausstrahlen kann aber eine gute freundin hat ihr das empfolen), mir dann einen rosenquarz unter das bett gelegt und von da an konnte ich problemlos schlafen.....
ich selbst hatte allerdings nichts davon gewusst, also war ich nicht einfach mental beruhigt...sondern es lag wirklich am stein!!
wisst ihr etwas über diese wirkung des rosenquarkes?

wenn ich jetzt gerne einen rosenquarz neben meinen pc stellen würde, wie muss ich ihn dann entladen? und wie oft?
meine mutter hat mir einfach gesagt, ich solle den quarz für unter das bett jeden abend mit kaltem wasser abspülen und dannach möglichst nicht mehr berühren....

**************************************************
-Wer war das erste Volk in Erin?
-Die Alten.Die Fomhóire.Wesen des Meeres und der tiefen Erde.
-Und wer kam dann?
-Die Fir Bolg.
-Und dannach?
-Dann kamen die Túatha Dé Danaan aus dem Westen...

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor