Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 2.646 mal aufgerufen
 Divinationen
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

10.02.2005 12:46
Kabbala Lebensbaumanalyse Antworten

Habe ich erstellt bekommen und klingt für mcih sehr intressant wer kennt das und weiß wie man es berechnet?

Der Lebensbaum – ein universelles Symbol:

Der Lebensbaum ist das zentrale Symbol der Kabbala. Er ist eine bildhafte Darstellung, in der die verschiedenen Aspekte Gottes als farbige Kreise dargestellt sind. Die hebräischen Namen der zehn Sefirot sind seit Jahrtausenden überliefert. Sie verkörpern die zehn Urgewalten Gottes, in denen sich Gott sowohl in der Schöpfung als auch im Geschöpf manifestiert. Sie werden auch als Intelligenzformen oder als Sphären (Macht, Einflussbereich, Wirkungskreis) bezeichnet.
Den zehn Sefirot werden Gottesnamen, Zahlen, Erzengel, Planeten, Farben, Chakren, Metalle, Elemente usw. zugeordnet. Die zehn Sefirot, die die Zahlen eins bis zehn verkörpern, sind untereinander durch 22 Wege verbunden, die den 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets entsprechen. Während die Sefirot verschiedene Stadien der Manifestation sind, handelt es sich bei den Wegen um veränderliche Bewusstseinszustände (dynamische Energieformen).

Das Ursprungsthema:

Das Ursprungsthema steht in direktem Zusammenhang mit dem Geburtsnamen und dem Rufnamen, mit dem Sie angesprochen werden. Es zeigt die Absicht Ihrer jetzigen Inkarnation. Es gibt Hinweise, worin das individuelle Karma besteht. Das wichtigste in dieser Inkarnation ist es das Ursprungsthema zu erkennen. Denn das Erkennen und Beherrschen dieses Themas ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Weiterarbeit an dem Zielthema. Am Anfang des Lebens ist das Ursprungsthema meist noch nicht bewusst, jedoch erkennt man im Laufe des Lebens durch ein besonderes Ereignis, worin die eigentliche Lebensaufgabe besteht. Die Angabe des Lebensjahres in dem das Ursprungsthema bewusst werden sollte kann um ein oder zwei Jahre variieren. Es lohnt sich darüber nachzudenken, was zu diesem Zeitpunkt im Leben geschehen ist bzw. welche neue Richtung Sie damals eingeschlagen haben.

Das Wandlungsthema:

Das Wandlungsthema ist vom Geburtsdatum abhängig. Es zeigt die Eigenschaften und Talente, die man bereits in früheren Leben erworben hat. Damit kann und soll man das ganze Leben lang arbeiten. Dieses Potential ist ein Werkzeug, mit dem man neue Aufgaben angehen und lösen kann.

Das Zielthema:

Das Zielthema wird aus dem Geburtsnamen, dem Rufnamen, mit dem man angesprochen wird und dem Geburtsdatum berechnet. Wenn das im Ursprungsthema errechnete Alter der Bewusstwerdung erreicht ist, drängt die Seele darauf, zum Zielthema überzugehen. Es ist das Lebensziel, das Antwort auf die Frage gibt, wozu man eigentlich auf der Erde ist.

Das sekundäre Zielthema:
Das sekundäre Zielthema ergibt sich aus den sogenannten verborgenen Vornamen (weitere Vornamen im Taufschein). Diese haben eine Bedeutung für einen zweiten Lebensabschnitt des Menschen. Oft tritt im Leben eine größere Veränderung ein (neuer Beruf, neuer Partner, Umzug...). Zu diesem Zeitpunkt kommt das sekundäre Zielthema zur Geltung.

KÖRPERENERGIEBILD


Das Körperenergiebild:

Das Energiebild ist eine grafische Darstellung der Kräfte der Lernaufgaben und zeigt, wie diese sich auf den Körper auswirken können. Es wird dargestellt, welche Energieformen an welchen Körperstellen oder Chakren einfließen und wo diese sich zu Beschwerden manifestieren könnten. Das Wissen auf dem das Energiebild basiert und in dem eine enorme Kraft liegt, stammt wie das Urwissen der Kabbala aus der geistigen Welt. Die zehn Urkräfte, die im Universum wirken, wirken auch auf den menschlichen Körper.

Die in der Grafik erkennbaren Einströmpunkte sind Energieformen, die mit der Lernaufgabe in Verbindung stehen und für die Bewältigung der Lernaufgaben benötigte Energie zur Verfügung stellen. Sie können auch den Chakren zugeordnet werden. Wenn wir die Lernaufgabe voll annehmen, können wir die einströmende Kraft ausschöpfen und der Energiehaushalt ist somit ausgeglichen. Wenn wir aber die Energie nicht oder nur teilweise umsetzen, dann fließt sie im Körper weiter und macht sich an bestimmten Stellen – diese sind von Mensch zu Mensch verschieden – negativ bemerkbar. Die hier so bezeichneten Passionswege sind die Körperbereiche, in denen sich die Warnsignale der Seele bemerkbar machen. Man hat stets die Möglichkeit, die Signale der Seele zu beachten und in seinem Leben etwas zu verändern, das heißt, die Lebensenergie sinnvoll einzusetzen und in die richtigen Kanäle zu leiten.


LG Sabin


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

10.02.2005 12:48
#2 RE:Kabbala Lebensbaumanalyse Antworten

Das ist mien lebensbaum hört sich doch ganz gut an oder

Ursprungsthema (Karma):
Weg 14: Prüfend bewilligende Bewusstseins-Energie / Intelligenz; Herrscher, Führer
Mäßigkeit; die Mitte finden; mit Harmonie Grenzen an-/erkennen

Im Alter von etwa 30 Jahren sollte Ihnen das Ursprungsthema bewusst sein!

Wandlungsthema (Charakter):
Weg 3: Er-/Leuchtende Bewusstseins-Energie; Vereinigung von Yin/Yang; Gemeinschaften
Mutter, gibt Wachstum, Fülle u. Gestalt; Liebe und Harmonie

Zielthema:
Weg 17: Kosmische natürliche Bewusstseins-Energie; Sternenmensch; sich etwas zutrauen
Neue Aussichten; innere, spirituelle Wandlung, dazu fähig werden

Sekundär-Zielthema:
Weg 5: Ewig siegreiche Bewusstseins-Energie; gelebte Religion verstehen u. umsetzen
Mittler hoher Mächte; Unterweisung; Bewahrer; Kompetenz; Nachsicht

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

«« Pendel
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz