Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 3.602 mal aufgerufen
 Ätherischeöle Bachblüten Essenzen
Seiten 1 | 2
Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

28.02.2005 08:21
Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Ich habe wieder mal eine Neuigkeit für Euch.
Es gibt seit einiger Zeit auch die "Healing Herbs" auf dem Markt. Die stammen ebenso aus England wie die Bachblüten und werden von einem Mann produziert, der im Bach-Institut gelernt, gewirkt und gearbeitet und sich dort fortgebildet hat, jedoch war ihm irgendwann die Firmenpolitik ein Greuel und er hat sich selbständig gemacht.
Die Firma heißt nun
Healing herbs
und produziert die gleichen Blütenessenzen wie vorher Bachblüten.
Sie sind um einiges günstiger und hinken den "Originalen" sag ich mal um nichts nach.
****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

Nihai ( Gast )
Beiträge:

28.02.2005 09:33
#2 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Hallo Curon,
kennst du diese Blüten persönlich gut?
Weißt du mehr über diesen ehemaligen Mitarbeiter oder zumindest den genauen Namen und genauen Sitz seiner Firma?

Frag deshalb, weil ich vor gut einem Jahr von einer Freundin gehört hab, daß es sogenannte "Bach-Blüten" gibt, bei denen Scientology die Finger im Spiel hat?
Ich frag auch deshalb, weil das, was du so kurz erzählt hast genau zu ihren Erzählungen paßt.

Wenn du mir Namen oder Sitz der Firma sagen kannst, kann ich mich auf meine Art selbst erkundigen.
Dank dir herzlich im voraus
Dina

"Vieles ist anders als es scheint"

seelentau Offline

Findende/er


Beiträge: 22

02.03.2005 14:01
#3 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Hallo,

der Mann heißt Julian Barnard.

Healingherbs ist ein kleiner Betrieb am Rande eines Naturschutzgebietes in Herefordshire, im Westen Englands. Die 38 Blüten, die für die Bachblüten- Essenzen verwendet werden, werden in dem Naturschutzgebiet gepflückt und äußerst sorgsam weiter bearbeitet.

lg
Seelentau

Nihai ( Gast )
Beiträge:

02.03.2005 14:50
#4 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Dank dir Seelentau für die Antwort.
Hab ich dich richtig verstanden?
Blütenessenzen von Dr. Bach = Bach-Blüten
Blütenessenzen von Julian Barnard = Healing Herbs, mit gleicher (oder zumindest ähnlicher) Wirkweise und einzusetzen wie Bach-Blüten

Kannst du mir bitte noch einmal antworten?

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

02.03.2005 15:08
#5 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Was haltet ihr eigentlich von selbstansetzen?
ICh habe das schon gemacht und denke das diese selbstangestezten essenzen sicher gut in der wirkung sind

LG Was haltet ihr davon ?
warum kaufen alle diese essenzen und macht sie keiner selber? oder wenige selber?
SInd doch ganz einfach zum selber machen?
Und wenn man so wie ich mitten in der Natur wohnt hat man doch auch einige Pflanzen zur verfügung!

SInd die gekauften anders?

LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Nihai ( Gast )
Beiträge:

02.03.2005 16:33
#6 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Hallo Waldfee,
auf die Frage: "SInd die gekauften anders?"

Hier mal meine Antwort, wird wahrscheinlich sehr unterschiedliche Antworten geben auf deine Frage.

Dr. Bach hatte bestimmte Krankheitsbilder und disharmonische Seelenbilder vor sich (im Kopf), als er die entsprechenden (Dr. Bach war auch Homöopath) Blüten entdeckte:
aufgrund ihrer Signatur
zu welchem Zeitpunkt diese Blüten die größte Heilkraft für das disharmonische Seelenbild haben
in welchem Quellwasser sie diese Heilkraft an das Wasser abgeben können
wie lange dieses Wasser mit den Blüten der Kraft der Sonne ausgesetzt werden müssen, um die Heilkraft optimal ins Wasser zu übertragen
welcher Alkohol hilft diese speziellen Essenzen dauerhaft haltbar zu machen, ohne die "geistige Heilkraft" zu beeinflussen.
Und daraus wurden die Bach-Blüten, nicht zu verwechseln mit Bachblüten!
Diese Blütenessenzen enthalten zusätzlich zur Heilerenergie a u c h die Energie von Dr. Bach, der Gegend , dem Wasser etc.

Ich finde es sehr gut, wenn du die Blüten, die Dr. Bach als "Heilerpflanzen" entdeckt hat selbst zu Essenzen machst. Kannst wirklich stolz sein auf deine "Sabine-Blüten".
Dass sie wirken ist ganz klar, sie enthalten außer der heilenden Blütenenergie auch deine Energie.
Liebe Grüße
Dina


Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

02.03.2005 16:52
#7 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

oh wie schön dann werd ich sie in zukunft auch so nennen :-)
lach Sabin-Blüten lach hört sich ja gut an

aber noch eine frage wo ist der unterschied zwischen Bach-blüten und bachblüten oder hab ich da was falsch verstanden?

Lg Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Nihai ( Gast )
Beiträge:

02.03.2005 18:24
#8 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Ich kann nur für mich sprechen.
Bach-Blüten sind die Blüten nach Dr. Bach, mit seiner Energie und wie ich sie beschrieben habe.
Mit dem Strich zwischen Bach und Blüten ist eindeutig klar, daß diese Blüten nach ihrem Entdecker Dr. Bach benannt wurden und nichts mit einem Bach oder der Herstellung mit Wasser (Bachwasser, wachsen am Bach etc)zu tun haben.

seelentau Offline

Findende/er


Beiträge: 22

02.03.2005 19:06
#9 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Hallo,

ja eigentlich finde ich dass die Healing Herbs genauso gut sind wie die Nelson Bachblüten.
Julian Barnard ist sehr darauf bedacht die Blüten nach Dr. Bach zu verarbeiten und hält sich auch genau an die Verdünnungsanweisung Dr. Bachs für die Stockbottles.

Aber die Original Bachblüten erzeugt nur Nelson - ist eben auch eine rechtliche Geschichte, aber es gibt schon einige Firmen die "Bachblüten" anbieten wie z.B. auch die Milagra oder die deutschen Keilholz usw.....

Klar kann man die Essenzen auch selbst herstellen, aber die würde ich dann nicht Bachblüten nennen, sondern eher nach ihrem deutschen Namen, man kann aus allen Pflanzen die bei uns wachsen Essenzen herstellen, es ist dann immer sehr interessant die Essenzen auszuprobieren und zu schauen was sich tut.
Ich arbeite z.B. auch mit selbstgemachten Orchideen Essenzen, die ich aber mit der Kristallmethode (nach Korte)herstelle, da ich sie dabei nicht verletzen muß.

Alles Liebe
Seelentau

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

02.03.2005 19:42
#10 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

ja auch ich nene sie immer essenzen genannt und nie bachbüten :-)
mach das eigentlich mit den meisten Heilpflanzen die ich in meiner umgebung finde oder zumindest mit einigen
so wie Augentrost schafgarbe engelwurz johanniskraut kornblume usw

LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

magicmausi ( Gast )
Beiträge:

02.03.2005 20:16
#11 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

kennt jemand Bernary Blütensatz??? Ich habe gerade in die Suchmaschine eingegeben, nichts ist herausgekommen, nur : meinten sie barbara blütenstaub ???????
Apothekerin meinte, diese ist billiger (141,71 Euro) und ist von einem Schüler vom Dr. Bach. Früher habe ich gedacht, eigentlich alle Bachblüten sind gleich, werden gleich hergestellt.......je mehr ich mich in dem ganzen hineinlese, desto komplizierter wird alles.

Wie ich hier alles durchgelesen habe, dürfte ich nicht mal daran denken, sowas unbekanntes zu kaufen....oder? Ich glaube, morgen lese ich mich noch tiefer hinein.
Liebe Grüsse: magic (Sylvia)

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

14.03.2005 10:56
#12 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Diesen Blütensatz kenne ich nicht...kennt jemand die kalifornischen Blütenessenzen, da solls ja auch welche geben..?

Nihai,
entschuldige bitte dass ich nicht immer gleich auf die Fragen antworten kann, denn mein PC-Problem wird sich hoffentlich bald behoben haben *versprochen*

****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

Nihai ( Gast )
Beiträge:

14.03.2005 12:56
#13 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Kenne die kalifornischen Blütenessenzen nicht persönlich, arbeit nur mit den Original Bach-Blüten.
Weiß aber von einigen Bekannten, die mit kalifornischen Blütenessenzen arbeiten, daß sie anders, manchmal auf mit heftigen "Heilkrisen" verbunden wirken.
alles Liebe

Chiron Offline

Suchende/er

Beiträge: 13

15.03.2005 23:35
#14 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Ich hab jetzt ein Angebot bekommen, die Blütenessenzen der Firma MiraFlowers zu beziehen. Ich kenne diese Essenzen noch nicht. Hat da jemand schon Erfahrung damit gemacht???. Vom Preis her sind sie auf alle Fälle o.K

Chiron

Kräuterfeee ( Gast )
Beiträge:

20.03.2005 12:16
#15 RE:Bachblüten contra Healing Herbs Antworten

Hallo Sabin,

ich habe im letzten Jahr meine Essenzen selbstgemacht und auch heimische dazu gemacht. Es gibt zwei tolle Bücher über heimische Essenzen. Es ist eine wunderbare Erfahrung, auch war eine Heilpraktikerin in unseren Kräutergärten mit einer Blütenjahresgruppe.

Ich kann nur jedem empfehlen sich ans Selbstbereiten zu begeben, wichtig ist die Blüten dabei nicht anzufassen und gutes Quellwassser zu besorgen, ich bin extra zu einer Heilquelle gefahren. Und dann muß man geduldig auf einen klaren Sonnentag warten.

Sich mal auf die Art den Pflanzen zu nähern ist eine große Erfahrung und man sagt, die Pflanzen aus dem eigenen Lebensgebiet sind besser auf unseren Organismus, der ja auch am jeweiligen Ort verwurzelt ist, wirken.

Ich fand diese Erfahrung toll und werde sie dieses Jahr sicher erweitern und freue mich schon den ganzen Winter drauf.

Gruß Kräuterfee

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz