Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 844 mal aufgerufen
 Kräuterwiese
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

11.01.2005 13:28
Ringelblume antworten

Andere Namen : Gilgenblume, Goldblume, Studentenblume, Regenblume, Ringelrose, Warzenblume

Namensentstehung:
Warum sie Ringelblume genannt wird, weiß, wer diese dankbare Sommerblume schon einmal selber ausgesät hat.
Den Namen "Regenblume" bekam sie, weil sie bei hoher Luftfeuchtigkeit und aufkommendem Regen ihre Blüten nicht öffnet.
Der Name "Totenblume" stammt daher, dass sie früher häufig auf Gräber gepflanzt wurden
Pflanzenbeschreibung
Stängel aufrecht 30-40 cm hoch. Blätter wechselständig sitzend. Blütenköpfe Gelb- Orange. Einjährige Blütezeit :Juni bis Oktober

Anwendung und Dosierung:

Zur Wundheilung bei Verstauchungen und Prellungen bei leichten Verbrennungen und Sonnenbrand aber auch bei Magen Darm Problemen und Durchfall sowie Gurgellösung bei Zahnfleischentzündungen.

Ringelblumenschlag:

2 EL Ringelblumenblüten zerdrücken und mit einem Tl kalten Wasser vermischen. Rühre diese Mischung gut durch bis sich eine cremige masse bildet. Damit bestreichst du die Verstauchte stelle und wickelst ein feuchtes Handtuch oder einen leichten Verband drüber. Trage diesen Umschlag min 30 min. am besten aber 1-2 Stunden.

Ringelblumen- Tee :
½ Tl. Getrocknete Blüten mit einem ¼ L Kochendem Wasser übergießen. Umrühren und 10 min abgedeckt ziehen lassen. Siebe die Blüten dann ab und genieße jeden tag eine Tasse davon.
Als Tee eingenommen wirkt sie leicht krampflösend und beeinflusst die Galleausscheidung, wodurch sie die Verdauung fördert. Sie soll auch bei Magengeschwüren und Gelbsucht helfen.
Gurgellösung:

2Tl getrocknete Blüten und 1 halben tl. Salbei in eine Tasse und fülle mit kochendem Wasser auf. 10 min ziehen lassen und dann abseihen. Lass die Lösung gut auskühlen und gurgle damit morgens und abends 2 min lang gründlich.
Ringelblumensalbe:
2 gehäufte Doppelhände Ringelblumen (Blätter, Stängel und Blüten) werden klein geschnitten. 500g Darmfett vom natürlich gefütterten Schwein oder gutes Fett wird so erhitzt, als ob man Schnitzel backen würde. In dieses heiße Fett gibt man die geschnittenen Ringelblumen, lässt überprasseln, rührt um und zieht von der Herdplatte weg. Zugedeckt lässt man alles einen Tag stehen. Am nächsten Tag erwärmt man leicht und filtert durch ein Leintuch in vorbereitete, saubere Gefäße.
Aberglaube/Wirkung/Mythen
"Der Ringelblume Knospe schließt die goldnen Äuglein auf; mit allem, was da reizend ist, du süße Maid, steh auf!" singt der große Dichter, der aller Geheimnisse des menschlichen Herzens wie der Natur in gleichem Maße kundig war, und der sich sagte, daß junge Damen zwischen 9 und 10 Uhr morgens eigentlich schon auf den Beinen sein sollten. Denn erst um diese Zeit erwacht, wenigstens gegen Ende des Sommers, die Ringelblume, und gegen 5 Uhr nachmittags schließt sie das Blütenköpfchen schon wieder, und zwar durch Aufrichten der randständigen Zungenblüten, die in dieser Stellung das Mittelfeld mit den Rährenblüten dachförmig decken.
Aus: Botanisches Bilderbuch für Jung und Alt (1897)

Wer in einem veilchenblauen Tüchlein die
Wurzel der Ringelblume bei sich trägt, ist bei Mädchen und Frauen beliebt.
allein der Anblick vertreibt böse Gedanken und stärkt das Augenlicht.
Solche, die nicht zufrieden sind mit der natürlichen Farbe, die ihnen Gott gegeben, färben sich das Haar gelb mit den Blüten dieses Krautes’.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

18.01.2005 14:00
#2 RE:Ringelblume antworten

*Behandlen Sie Hüneraugen mit dem Saft von Ringelblumenstängel.*

Anwendung
Entzündungen von Haut und Schleimhäuten; Riß-, Quetsch- und Brandwunden
*bei kleinen Verbrennungen hilft ein Umschlag aus Ringelblumenblüten.*

Dosierung
1 bis 2 Teelöffel voll (2 - 3 g) Ringelblumenblüten werden mit heißem
Wasser (ca. 150 ml) übergossen und nach 10 Minuten durch ein Teesieb gegeben.
Soweit nicht anders verordnet, wird bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum mit dem noch warmen Aufguß mehrmals täglich gespült oder gegurgelt. Zur Behandlung von Wunden wird Leinen oder ein ähnliches Material mit dem Aufguß durchtränkt und auf die Wunden gelegt. Die Umschläge werden mehrmals täglich gewechselt.

LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

02.02.2005 10:51
#3 RE:Ringelblume antworten

Ich verwende die Ringelblume auch gerne zur Behandlung von rauhen Hautstellen, oft an den Ellenbogen oder am Knie... gerade jetzt in der Winterzeit, wenn die Beinchen nicht oft an die Sonne kommen.

TIP:
Ich habe meiner selbstgebastelten Ringelblumensalbe Nelkenöl zugefügt, dann duftet es auch herrlich neben der Heilwirkung ..


****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

«« Brennessel
Ysop »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor