Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.979 mal aufgerufen
 Schamanismus
majun ( Gast )
Beiträge:

05.01.2006 12:05
otherkins antworten

hat jemand hier erfahrung damit?
weiß jemand was ein otherkin ist?
und wie empfindet ihr die?
wie nehmt ihr sie wahr?
wie geht ihr damit um?
erstmal nur fragen.....
sollte sich jemand angesprochen fühlen werd ich gern näher drauf eingehen.....

majun

otterchen ( Gast )
Beiträge:

05.01.2006 17:55
#2 RE: otherkins antworten

aloha majun

jaja da ist wieder so ein neuer begriff der durch die heidenszene geistert *g*
handelt es sich dabei um seelen in "fremden" körpern ?
oder einfach eine weiterentwickelte reinkarnation ?
oder ein wechselbalg ?
hmmm ... wie auch immer ... ich denke ich bin solchen wesen schon begegnet

grüsse vom otterchen
--------------------------------------------------
Du kannst mir keine Angst machen, ich habe Kinder !

majun ( Gast )
Beiträge:

05.01.2006 18:18
#3 RE: otherkins antworten

naja, eher umgekehrt, also der körper ist menschlich, aber die wesen die darin inkarnieren sind eher im fabelweltlichen angesiedelt (drachen, phoenix, naturwesen, usw....)
ich hab vor kurzem zum ersten mal davon gehölrt und dann gleich noch einen kennengelernt, witzigerweise sagen sie nicht "ich hab einen drachen als krafttier", (obwohl sie schamanisch arbeiten), sondern sie sagen "ich BIN der drache".
und was mir anfangs unheimlich war, womit ich aber jetzt gut klrakomme ist die immense power die da rüberschlägt wenn man sich mit diesen "menschen" (die ja laut eigener aussage keine sind, sondern eben nur einen menschlichen körper haben) austauscht.
einer der beiden die ich kenne, kann zum beispiel irrsinnig gut oberton-singen (sitzt man neben ihm und hört ihm zu, dann meint man in einem wald voller vogelgezwitscher zu sitzen), kann mehrere asiatische sprachen PERFEKT- schreibt sanskrit, usw....er behauptet von sich ein chinesischer glücksdrachen zu sein, und nur am falschen kontinent und im falschen körper geboren worden zu sein.... alles sehr schräg, aber so glaubhaft erklärt, daß ich mich nun echt zu interessieren beginne und einem der beiden unheimlich viele fragen stelle, um das mal etwas nachfühlen zu können, wie die empfinden.
den anderen kenn ich schons eit 10 jahren, er ist ein guter schamane, wobei ich mir wegen dieser irrsinnigen kraft manchmal nicht sicher war ob da schwarzmagische tendezen da sind....
zu dem anderen durfte ich vor wenigen tagen eine reise in seine geistwelt machen und erstaunlicherweise gab es da ein riesiges wesen halb menschlich, halb krokodil- das lebte in einem wudnerbaren palast, während das seelenhaus des menschen total heruntergekommen war. also ging ich davon aus, daß das wesen besitz von ihm ergriffen hat und er seine ganze energie auf das wesen in ihm lenkt, während er selber verkümmert.....
das ist ne neue welt für mich und ich find`s spannend und irgendwie aber auch unheimlich- nicht den mesnch an sich, sodnern das wesen, das durch ihn wirkt....

majun

Morgazteer Offline

Suchende/er

Beiträge: 10

31.01.2006 16:35
#4 RE: otherkins antworten

Hallo Majun,

lang war ich nicht mehr hier ;o)
Und nun seh ich das, hehe, da ist aber jemand neugierig ;o)

Das Wesen von dem du sprachst habe ich mittlerweile ergründen können.
Es ist Sobek (hatte ich dir das nicht geschrieben?) Ein Ägyptischer Gott der Fruchtbarkeit und des Nils.
Warum er da ist weiß ich noch nicht, aber es ist wichtig.
Mein Seelenhaus ist von innen mittlerweile sehr hell und wohnlich, Uroma kümmert sich da ganz lieb drum.
GLG
Morg
Es grüßt
Morgazteer Nag´ Allahm

majun ( Gast )
Beiträge:

01.02.2006 08:05
#5 RE: otherkins antworten

morg :-)

griaß di!

ja, du hattest es mir geschrieben (nachdem ich das hier oben gepostet hatte).

ich muss jetzt wirklich mal im internet googeln und mir das wesen raussuchen.
ich find`s einfach nur spannend.
das WARUM ist für mich noch immer nicht geklärt.
und am liebsten würd ich einfach ALLES darüber wissen wollen. ich hab mich gewundert, daß ich bisher noch nie darüber gelesen habe. steht ja auch nix davon in büchern, oder? oder hab ich einfach nie drauf geachtet, weil ich nicht wusste, daß es das gibt?
kennst du bücher zum thema?

die ägyptischen wesen sind anders als andere. ich durfte mal eines mit einem langen schnabel kennenlernen, also anstatt dem gesicht eine maske mit langem schnabel vor den augen. das sah wudnerschön aus. ich weiß nicht, wie es hieß, aber es soll die schreibenden beschützen. ich sah es bei meiner freundin, die für das PM- history schreibt. nie zuvor hab ich so ein wesen gesehen.
die ägyptischen wesen haben eine eigene kraft.
es unterscheidet sich total von allem was ich bisher in der geistwelt kennengelernt habe.

es freut mich ungemein, daß dein seelenhaus wieder gut aussieht. das ist wichtig. und ich musste lächeln, als ich las daß die uroma drauf schaut, das ist ein schönes bild und hat was mütterliches, beruhigendes, freudnliches.
ich freu mich für dich. - nein, ich freu mich MIT DIR. :-)

und ich bin noch immer neugierig.
bisher dachte ich ja einfach der eine typ den ich da kenne, der spinnt sich was zusammen.
aber wenn es viele davon gibt, dann kriegt das ganze eine neue qualität für mich. und wenn ihr es so gut beschreiben könnt, dann lerne ich das vertsehen und die kraft spürt sich nach ner weile auch gut an. ist halt einfach gewöhnungsbedürftig, weil man das selten erlebt.

herzgruss an dich.
ich bin sicher wir werden uns mal live kennenlernen. dann fliegen wir mal ne runde übers ybbstal- gemeinsam :-)

majun
ich habe genug vorstellungskraft, um dinge zu machen von denen ich keine ahnung habe

Morgazteer Offline

Suchende/er

Beiträge: 10

01.02.2006 08:37
#6 RE: otherkins antworten

Hallo Majun,

Ich glaube du sprichst von Thot, dem Gott der Schreibenden, der Weisheit und der Magie. SO wirkt deine beschreibung zumindest auf mich.
Wie gesagt, stelle mir ruhig alle fragen die du dazu hast, so kann ich mein eigenes verständnis diesbezüglich immer neu und weiter kennen lernen.

Ja, Uroma hat was sehr mütterliches und von ihr bekomme ich zT das was in meiner Kindheit fehlte. Sie tut mir richtig gut, und manchmal habe ich die Tränen in den Augen weil ich das gefühl sie da zu haben so schön ist.

Bücher gibt es nicht zum Thema Otherkin, ein paar wenige HP´s aber der großteil der Otherkins weiß zwar was sie sind, aber kümmern sich nicht weiter drum, während ein kleiner Teil auch spirituell an die Sache herangeht, um zu wissen warum wieso und weshalb sie nun hier sind, und was sie zu tun haben.

Ich denke ich werde irgendwann auf meiner HP mal nen schönen Text schreiben mit dem Warum wieso und weshalb, damit siich die Leute drüber informieren können.
Es muß niemand glauben was ich schreibe. Wichtig ist nur dass die LEute sich für die möglichkeiten öffnen, so dass ihnen viele wundervolle und lehrreiche Dinge begegnen können.

Ich glaube auch dass wir uns mal Live treffen werden, da denke ich oft drüber nach.
Zumal ich Bergige Regionen LIEBE und Östereich da eh mal von mir besucht werden will ;o)
GLG
Morg
Es grüßt
Morgazteer Nag´ Allahm

majun ( Gast )
Beiträge:

01.02.2006 09:11
#7 RE: otherkins antworten

toth.... das kann sein.
(ich leg heute mal einen google-nachmittag ein)
und berge gibt`s bei uns genug. da findest du auf ejden fall was für deine seele und dein herz.
stimmt, wichtig ist nicht, ob man jemandem glaubt, was er sagt, sondern ob man ein gefühl dafür entwickeln kann, was es diesem menschen bedeutet und daß man es einfach nur respektiert und akzeptiert und man diesem menschen in liebe begegnen kann, auch wenn er anders ist als man selbst.
diese erfahrung habe ich so ähnlich erst gestern mit soiyel am telefon geführt.
es ist ein wunderbares gefühl, einem menschen zu begegnen, und diesem menschen plötzlich all seine liebe entgegenbringen zu können, obwohl man weiß, der ist ganz anders- der denkt anders, der fühlt anders, der handelt anders- sieht vielleicht anders aus- aber man kann ihn einfach so nehmen wie er ist, in liebe, und das bringt man dann auch rüber indem man einfach nur strahlt.

ich kanns nicht besser beschreiben. soiyel hat das gestern am telefon besser ausgedrückt. aber es ist tatsächlich manchesmal gar nicht so einfach. (bei dir morg hab ich sowieso nie ein problem gehabt, du warst mir gleich symphatisch, aber ich denk da an leute, die mir grundsätzlich total zuwider sind, und wenn ich mich dann in die reinfühle, dann bekomm ich mit-gefühl und spüre, das was sie spüren und dann kann ich diese liebe ausstrahlen und akzeptieren und weiß, daß es einfach für diese menschen jetzt im moment nicht anders möglich ist, sich auszudrücken. das ist dann ok so und ich respektiere es. auch wenn es ganz übel rüberkommt, was sie grad sagen/ schreien etc.....

das ist mir grad noch eingefallen zum thema.

so. und jetzt geh ich erstmal frühstücken.

herzgruss,
majun
ich habe genug vorstellungskraft, um dinge zu machen von denen ich keine ahnung habe

Verzagtheit »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor