Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 4.365 mal aufgerufen
 Kräuterwiese
shadow Offline

Wesen des Waldes


Beiträge: 104

09.07.2006 19:50
Lavendel Antworten

da ich seit Winter ein Haus mit Garten miete und viele Blumentrögen umstanden, wo es im Frühjahr nach und nach Grün wurde, entdeckten wir mindest 3-4 relativ große Stöcke Lavendel.
Erwartend freue ich mich auf die Blüte und Freundin denkt an Lavendelsackerl für den Gewandkasten, jedoch entdekcte im Internet viele anderen Möglichkeiten, Tee, Salben, Öle, Badezusatz, usw und ich möchte gerne experimentieren, daher schon jetzt meine Anfrage wer erfahrungen bereits hat oder etwas mit Lavendel sucht und das wir gemeinsam etwas daraus basteln.


freue mich über Tips und Austausch und lade gerne mal ein, um vielleicht auch andere Kräuter zu entdecken
(Schwertberg)

mfg shadow


Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

09.07.2006 20:37
#2 RE: Lavendel Antworten

hallo Shadow,
lavendel, sowohl Blüten als auch Blättchen oder kleine Stengelchen kannst gut räuchern ... seit 4 Jahren lieblingsräuchersubstanz meiner ketzt 9-jährigen Enkeltochter

Lavendelwasser - gut bei empfindlicher Haut: lavendelblüten in Alk ansetzen und "auslaugen" lassen ... so 3ca. Wochen, dann filtern durch ein dreifaches Mulltuch oder Kaffeefilter und mit destilliertem Wasser verdünnen... Kann mir auch gut vorstellen, daß dieses Lavendelwasser auch bei Sonnenbrand hilft, da ja das ätherische Lavendelöl auch bei Sonnenbrand oder Verbrennungen hilfreich ist.
Genauso kannst auch Lavendelöl herstellen zum Massieren.... gut bei Verspannungen, Blähungen usw.

Lavendelsackerl nicht nur in den Kleiderkasten .... ist auch sehr gut als Einschlafhilfe unters kopfkissen... durch die Körperwärme entwickelt sich ein sehr sanfter Lavendelduft, der stark beruhigend wirkt.

Das fällt mir so auf die Schneel mal ein

LG Dina

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

10.07.2006 07:56
#3 RE: Lavendel Antworten

Hm... Dina*s Einschlafkissen mit Lavendel könnte man noch Melisse (beruhigt), Hopfen (ebenfalls beruhigend)zapfen und Orangenblüten oder Nelken zufügen für eine interessante Duftkombination. Riecht seehr beruhigend und meine Tochter liebt ihr Kissen (in Form einer Maus), das bei ihr beim Bettchen sitzt.
Dann gäbs noch ein Badesalz.
Lavendelblüten trocknen lassen und schichtweise in ein Glas mit grobem Meersalz mischen. Sieht nicht nur optisch schön aus (als Geschenk) sondern duftet auch herrlich.
Dann meine vielgerühmten Badesackerl, wo Du auch Lavendel reingeben kannst...
Hm.. wenn mir noch was einfallen sollte, schreib ichs Dir...
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

10.07.2006 08:00
#4 RE: Lavendel Antworten

Ich mache mir immer Lavendel ÖL selber
in Olivenöl eingelegt und ca 6 Wochen stehen lassen duftet herlich

LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

10.07.2006 08:05
#5 RE: Lavendel Antworten

Meine Liebe, wozu nimmst das Lavendelöl..
zum Massieren, hat es auch noch eine Heilwirkung...
*neugierig bin*
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

Löwin ( Gast )
Beiträge:

10.07.2006 08:44
#6 RE: Lavendel Antworten

Das Meiste habt Ihr eh schon geschrieben.
Aber nochmal zu den Kissen. Traumkissen sind auch was sehr hilfreiches. Wenn man sich an seine Träume besser erinnern möchte:
Lavendel, Kamillenblüten, Rosenblüten, Beifuß. Möchte man sich im Traum zusätzlich noch schützen kommt noch Salbei und Zeder dazu.

Liebe Grüße
Löwin

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

10.07.2006 13:18
#7 RE: Lavendel Antworten

LAvendelöl kann man toll bei Verbrennungen verwenden
Der Schmerz läßt schnell nach, die Wunde verheilten in kurzer Zeit ohne Narbenbildung.
Ich verwende es auch bei meinen Körperölen weil ich den Duft einfach liebe und es beruhigt.

LG Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

shadow Offline

Wesen des Waldes


Beiträge: 104

10.07.2006 15:02
#8 RE: Lavendel Antworten

den Duft der Blätter geniese ich schon richtig (hat laut internetmedizin eine drogenähnliche wirkung, beruhigend, fast ähnlich leichter hypnose, bezeichnet als somnolenz.)

habe nachgezält fünf wurzelstöcke sind es, wo viele blüten hervorkommen könnten.
habe auch gelesen das Blätter auch verarbeitet werden können, als Speisegewürze ähnlich Rosmarin

ich richte mich dann zu lavendel Party :-)

mfg shadow

kleinehexe Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 87

24.01.2007 12:24
#9 RE: Lavendel Antworten

Lavendelkekse:

15 dag Magerine
12 dag Zucker
schaumig rühren
1 Ei dazu

17dag Dinkelvollkornmehl plus I EL Lavendelblüten plus 1TL Backpulver mischen)

alles zusammen mischen, Häufchen aufs Backblech machen und bei 150°C im Ofen backen (15 bis 20 Minuten)
hmmmm *lecker*

+ + + + + + +

Badesalz:
I kg Badesalz mit Lavendelblüten mischen
Mandelöl oder Sonnenblumenöl (oder eben Lavendelöl) dazu

für ein Vollbad:
1 bis 2 EL davon

hmmm *entspannend*

+ + + + + + +

Badekugeln:

100g Natron
25g Zitronensäure
1 TL Maizena
50g Kakaobutter
Lavendelblüten

+ + + + + + + +

Jaja zu spät, aber der Lavendel kommt ja heuer auch wieder!
s´hexerl




Wiese Ikea »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz