Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.838 mal aufgerufen
 Kräuterwiese
Seiten 1 | 2
Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

27.07.2006 10:46
Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Servus zusammen,

letzte Woche bin ich in den Bergen auf eine Pflanze gestoßen, die kamillenartig aussieht, auch die Blätter eigenlich, nur ist das Blütenköpfchen eher wie bei ner Margarite, also nicht so gewölbt wie die Kamillen und von sehr intensiv orange-gelber Farbe. Durchmesser der Blüten um einen Zentimeter, viele Blüten an einer kleinen Staude fast, wenig Blätter

Leider wars zu weit ins Tal, sonst hätt ich eine ausgegraben und mitgenommen. Und Samen waren auch noch nicht dran.

Wisst Ihr, welche Pflanze das sein könnte???

Liebe Grüße von Lisa

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.07.2006 11:01
#2 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

ja schnucki kein Foto gemacht???
dann wäre es leichter
Bussi :-)
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

27.07.2006 11:15
#3 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten
naaa, schnuckis mann hatte den fotoapparat mit auf seinem malkurs... und wir haben zusammen nur einen... vielleicht find ich im internet ja noch ein bild...

liebe grüße von schnucki-lisa

Babaxia Offline

Sammler/in

Beiträge: 28

28.07.2006 12:52
#4 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Vielleicht ist es das Mutterkraut?

Ich werde Sabin ein Foto davon schicken, damit sie es hochlädt.

LG
Babaxia

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

28.07.2006 13:09
#5 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Vielen Dank!! Aber spar Dir das Mailen, Mutterkraut kenn ich und es ist ja auch weiß, net orange... grummel...hab einen gaaaaanz dicken Wälzer gewälzt, wo eigentlich fast alle Blumen drin sind, nur DIE nicht. Vielleicht wars ja doch Färberkamille, alpine Variante... hm... nochmal auffigehn? Zu heiß

Herzliche Grüße von
Lisa

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

28.07.2006 16:19
#6 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Arnika...???

****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

28.07.2006 22:44
#7 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

neiiin, den kenn ich und der hat ja auch viiiel größere Blüten... aber lieb, dass ihr so nachdenkt!!

Busserl von Lisa

(war grad auf dem Vortrag von Wolf-Dieter Storl... mei mei mei, der Typ ist einfach - ein Original, wie seine Bücher auch, toll)

Viscum Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 72

31.07.2006 00:26
#8 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Hallo Füchsin,
da ich davon ausgehe, dass Du die so allgemeinhin bekannten Pflanzen kennst .....
fällt mir eigentlich im Moment nur eine Möglichkeit ein.
Könnte es sich um eine gelbe Schafgarbenart handeln? (Von diesen gibt es tausende Unterarten, und ich glaube mich erinnern zu können, dass es bei den alpinen Varianten auch gelbe gibt)

herzlichen Gruss
Viscum
*******************************************
Ich bin inzwischen so weit zu glauben, wir sind dermassen verrueckt, dass, wenn alle sich in etwas einig sind, man sich sicher sein kann, dass es falsch ist.(Anthony de Mello)

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

31.07.2006 08:55
#9 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Danke, nachtschwärmende Mistelfrau,

ich fürcht, auch die Schafgarbe isses nicht... naja, vielleicht komm ich heuer nochmal dorthin oder nächstes Jahr

Liebe Grüße von Lisa

Viscum Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 72

31.07.2006 10:44
#10 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Gut dann hab ich noch einige Vorschläge, was es sein könnte (Blindversuch):

Kreuzkraut (graues oder grauhhariges) - Senecio incanis
Gaudins Kreuzkraut - Senecio gaudinii
großes Flohkraut - Pulicaria dysenterica
Alpen-Goldrute - Solidago virgaurea

übrigens: die Mistelfrau, mit der Du hier schreibst ist männlich , aber ich faß das mal als Kompliment auf

herzliche Grüße
Viscum
*******************************************
Ich bin inzwischen so weit zu glauben, wir sind dermassen verrueckt, dass, wenn alle sich in etwas einig sind, man sich sicher sein kann, dass es falsch ist.(Anthony de Mello)

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

31.07.2006 12:21
#11 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Naja, viscum...
unsere liebe Füchsin hat wohl von "DIE" Mistel abgeleitet...
****************
Um Gefühle zu verstehen, muss man gut zuhören können! - be blessed, Cúron

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

31.07.2006 12:34
#12 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Brille such, Brille putz, guck... wo hatte ich nur meine Augen ? Ja, manchmal würd es sich echt lohnen, den "Waschzettel" zu lesen. Der darüber hinaus ja auch noch total interessant ist... erst kürzlich fragte ich mich, was zum Donnerdrummel eigentlich Spagyrik ist und hätt also hier einen männlichen Experten gehabt.

Fußkratz und wink mit lieben Grüßen
Lisa

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

31.07.2006 12:47
#13 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Lieber Viscum,

Frühlings-Kreuzkraut würd von de Blütens her passen, wenn sie orange wären... Internet-Bildern nach passt auch die Statur und die Blätter (hätt ich bloß ein Pflanzerl mitgenommen, jammer, ich dachte nicht, dass es soooo schwierig ist)

Aber: die Blüten sind ja orange-gelb, nicht so knallig wie die Ringelblumen, aber eindeutig nicht gelb (immer gut, wenn man wenigstens was ausschließen kann, soifz)

Grüße mit Brille von Lisa

Viscum Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 72

31.07.2006 12:54
#14 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

alles klar!
was mir bei den kreuzkräutern noch untergekommen ist, wär das Eberreis-Kreuzkraut (Senecio abrotanifolius). Das hat Färbungen bis ins rötlich-orange.

Und was spagyrische Fragen betrifft: immer her damit!

herzliche Grüße
Viscum
*******************************************
Ich bin inzwischen so weit zu glauben, wir sind dermassen verrueckt, dass, wenn alle sich in etwas einig sind, man sich sicher sein kann, dass es falsch ist.(Anthony de Mello)

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

31.07.2006 13:18
#15 RE: Ähnlich wie Färberkamille Antworten

Danke - es sieht der Pflanze sehr ähnlich, wie ich sie in Erinnerung hab!! Könnte also ein Treffer sein (wenn ich mir jetzt nur noch meiner Erinnerung sicher wär... )

Zur Spagyrik. Drauf bin ich gekommen, weil ich Pflanzen gern unter vielen Aspekten betrachte. Also suchte ich zum Wurmfarn eine Essenz (Blütenessenzen sind sehr aufschlussreich über innere Aspekte einer Pflanze). Und den Wurmfarn fand ich als Bestandteil spagyrischer Mittel, leider ohne genauere Angaben, was und wie der da drin macht.

Hab dann den Faden liegen gelassen - der Bereich Spagyrik ist ja extrem umfassend und die Alchemie zwar total reizvoll aber mir im Augenblick wesensfremd (lies: warum sollte ich vollkommene Geschöpfe irgendwie zerteilen und neu zusammensetzen, soweit ich das verstanden hab)

Aber: jetzt stoß ich zum dritten Mal auf das Thema und das zeigt mir, dass es kein Zufall ist und ich irgendwas lernen könnte (gut, lernen kann man immer, aber halt was für mich im Augenblick Wichtiges)

Für heut - wend ich mich langsam mal innerlich meiner Kräuter-Märchen-Wanderung zu

Bis bald!
Lisa

Seiten 1 | 2
Samen »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz