Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 892 mal aufgerufen
 Träume
Milui Offline

Findende/er

Beiträge: 20

03.11.2006 00:38
Ein wirklich seltsamer traum... Antworten

Ich muss dazu eine kleine Hintergrund Geschichte erzählen. Ich habe im Sommer letzten Jahres meinen damaligen Freund verlassen, weil ich ihn psychisch nicht mehr ertragen konnte. Er hat ncihts allein hinbekommen weil er den Mut nicht fand etwas anzufangen und träumte vom Selbstmord. Er hat mich immer weiter mit in seinen Abgrund gezogen und so musste ich gehen weil ich zum einen feststellte ich liebe ihn nicht mehr und zum anderen konnte ich ihm nicht helfen, da er es einfach nicht zuließ. Kurz darauf hat er sich vor eine Bahn geworfen aber überlebt und "nur" den linken Arm verloren. Erst haben wir und noch gut verstanden und dann fing er an mich zu beleidigen öffentlcih und mir die Schuld geben zu wollen. Ich brach den Kontakt ganz ab und kann ihn nicht mehr ausstehen.

Einige Zeit später lernte ich meinen jetzigen Freund kennen, der sich aber diesen Sommer von mir trennte, wir sind aber wieder zusammen und glücklich. Allerdings ist er momentan wegen seines studiums in einer anderen Stadt und kann mich nicht besuchen weil es zu teuer ist...

Nun zum Traum:

Oli (mein jetziger Freund) kam wieder von seinem Studium aber er steckte in Michaels (mein Ex) Körper. Ich war geschockt! Und habe die ganze Zeit überlegt was denn falsch ist...Michaels Körper hatte den linken Arm noch.
Oli hat sich auch die Haare abgeschnitten (was er nie tun würde) und wir saßen bei seiner Mutter. Oli hatte sich (sein Herz und Hirn) in Michaels Körper pflanzen lassen nachdem Michael tot war, weil wie er sagte er mit seinem Körper nciht zufrieden gewesen sei...Ich bat ihn inständig ddas schnellstens rückgängig machen zu lassen da er dafür nur 3 Tage Zeit habe, weil sonst sein alter Körper nicht mehr zu gebrauchen ist weil er verwest. Oli war ernsthaft am überlegen aber zu einem Entschluß kam es nicht. Seine Mutter hatte die Haltung: " ich finds zwar nicht so gut, aber wenn er es mag...."

Ich verstehe nciht was dieser Traum mir sagen soll...Zumal Oli Michael nicht ausstehen kann.
Und eine zweite Sache ich habe eine zeitlang immer von Hunden geträumt, selbst jetzt ab und zu noch aber nicht mehr jede Nacht. Weiß einer was Hunde bedeuten? Es waren alle Arten und ich sie waren mir entweder rellativ gleichgültig, ein guter Freund oder ich sollte mich um ganz viele kümmern...

Vielen Dank schon mal!
-----------------------------------------------
Der Sinn des Lebens ist es einfach nur wirklich glücklich zu werden und sein. (Fiel mir ein als ich aufwachte)

caitlyyn Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 102

03.11.2006 07:21
#2 RE: Ein wirklich seltsamer traum... Antworten

Vielleicht hast du einfach Angst dass dein jetziger Freund auch ein Borderliner(deiner Erzaehlung nach unterstell ich deinem Ex jetzt das Borderline-syndrom) werden/sein koennte.Und falls das so ist,kann ich das extrem gut verstehen(mein ex ist auch ein Borderliner).Es muss eigentlich nicht mal ein vernuenftiger Grund da sein um davor Angst zu haben,aber ich frag dich trotzdem mal:hat dein jetziger Freund irgendwelche Verhaltensweisen,die dich an deinen Ex erinnern?
Und was Hunde bedeuten,kann ich leider nur vermuten.Hunde sind ja sehr treue Wesen,vielleicht stehen sie ja dafuer.



Weltmacht mit drei Buchstaben?......ICH

Dina Offline

Hüter der Natur


Beiträge: 613

03.11.2006 08:26
#3 RE: Ein wirklich seltsamer traum... Antworten

Hallo Milui,
kann es sein, daß du insgeheim deine Partner miteinander vergleichst? .... der eine hatte das Gute/Schlechte und der andere das Gute/Schlechte .... dann könnte der Traum das Auf- bzw. Verarbeiten deiner unbewußten Verleiche sein.

Zu den Traumsymbolen findest im Google einiges, wenn du nur den Begriff "Traumsymbole" eingibst... aber ich denke, das ist dir ja bekannt.

LG Dina

Milui Offline

Findende/er

Beiträge: 20

03.11.2006 16:58
#4 RE: Ein wirklich seltsamer traum... Antworten

Danke euch schonmal!

Also bei dem ersten (Michael) bin ich mittlerweile auch der Meinung, dass er Broderliner ist. Aber mein jetziger Freund (Oli) hat keinerlei Anzeichen davon...
Zu denk Hunden, das mit der Treue und Beständigkeit könnte passen...ich hatte iene zeitlang extreme Angst vor Dingen die Bestand haben...

@Dina ein bisschen Vergleichen tut man sicher immer, wobei Oli in meinen Augen Michael grundsätzlich um Längen voraus ist und die beiden kaum vergleichbar sind...
Und ich werd mal nachgoogeln!
Danke nochmal, mit den Hunden hat mir das soweit etwas geholfen auf alle Fälle!
-----------------------------------------------
Der Sinn des Lebens ist es einfach nur wirklich glücklich zu werden und sein. (Fiel mir ein als ich aufwachte)

Viscum Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 72

04.11.2006 02:46
#5 RE: Ein wirklich seltsamer traum... Antworten
Hallo Milui,
ich mach einmal keine Interpretationen, sondern stell einfach einige Fragen
Die Beantwortung kannst Du gerne nur für Dich alleine machen!
(aber schonungslose Ehrlichkeit Dir selbst gegenüber ist sicher von Vorteil. Fragen, die Dir ein "AHA" entlocken, solltest Du besonders verfolgen)

Kann es sein, dass Du Michael körperlich attraktiver gefunden hast als Oli?
Wie sehr tendierts Du selbst zum Borderlinertum?
Wann hast Du Dir das letzte Mal überlegt, Dir die Haare abschneiden zu lassen?
Was bedeuten für Dich (lange) Haare?
Wie zufrieden bist Du mit Deinem eigenen Körper?
Wieviel an Schuldgefühlen gegenüber Deinem Ex könntest Du mitgenommen haben?
Was in der Beziehung mit Michael hat Dir sehr gut gefallen?
Was davon vermisst Du jetzt?
Hat eine Veränderung in Eurer Beziehung stattgefunden (nach der "Sommerpause")?
Was in Eurer Beziehung mag nach aussen hin genauso aussehen, wie in Deiner Beziehung zu Oli (vielleicht unter der Rubrik "Alltag"?

vorerst mal herzliche Grüße
Viscum

*******************************************
Ich bin inzwischen so weit zu glauben, wir sind dermassen verrueckt, dass, wenn alle sich in etwas einig sind, man sich sicher sein kann, dass es falsch ist.(Anthony de Mello)

«« Raumschiff
Dracula »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz