Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.994 mal aufgerufen
 Träume
majun ( Gast )
Beiträge:

11.03.2007 09:47
lustiger traum Antworten


eine tagebuch-aufzeichnung von mir- vom 3.6.2006

mein eindeutig lustigster traum den ich jemals hatte *ggg*

heute nacht hatte ich eienn derart lustigen traum, daß ich danach noch eine viertel stunde lang so lachen musste, daß das ganze bett bebte

zur erklärung: das fenster stand offen, es ging kalt rein, und mein freund schlief neben mir.

ich träumte, daß ich in einer nische unter einer großen burg, die auf einem berg stand, weit abgelegen von allem- lag. unter mir der erdboden, und ober mir die burg. ich schlief dort in dieser nische und aus der öffnung, wo es rausging zog kalte luft rein und mich fröstelte (das offene fenster in der wirklichkeit)- dann wachte ich im traum in dieser nische auf und stellte fest, daß ich ein geist bin, und ein weißes nachthemd trage. ich kroch aus der nische raus und bewunderte die große burg und stellte fest, daß ich fliegen kann. ich war also ein fliegender spuk-geist mit weißem nachthemd und flog ein bisschen über der burg herum, als ich ein paar wanderer entdeckte, die den berg rauf zur burg wanderten.

plötzlich sahen mich die wanderer durch die luft fliegen und die dachten wohl ich wäre irgend eine touristen-attraktion, eine fliegende puppe die da mit weißem stoff gekleidet durch die luft gezogen wurde. und da dachte ich mir so im traum, daß ich die wanderer ein bisschen erschrecken könnte, und ich legte meine arme seitlich eng an meinen körper und flog mit einer riesen geschwindigkeit auf die leute zu die mich beobachteten, sodaß ich ganz knapp vor ihren gesichtern in der luft stehen blieb und diese leute haben ganz erschrocken die augen aufgerissen und gemerkt, daß ich ein "echter geist" bin, und in dem moment dürfte ich im schlaf irgednwas gemacht haben, sodaß mein freund neben mir aufwachte, und grad als er sich aufsetzte und sich über mich beugte um zu sehen, was ich da mache oder sage, sagte ich "BUH" (ich war ja ein geist der leute erschrecken wollte-) ich schlug die augen auf und wachte auf und starrte ihn grinsend an, und er hat sich so erschrocken, daß er ganz laut "BOAH!" schrie und einen halben meter zurücksprang.

ich hab mich dann an ihn gekuschelt und noch so lachen müssen, daß er schon ganz grantig wurde, weil es mich so geschüttelt hat vor lauter lachen.

das war eindeutig der lustigste traum, den ich jemals hatte

majun

mir sind menschen lieber, die
sich aus begeisterung irren als
solche, die aus lauter
pessimismus recht haben

Owlet Offline

Wesen des Waldes


Beiträge: 101

13.03.2007 07:56
#2 RE: lustiger traum Antworten

*lol*

ich hab mir grad deinen traum durchgelesen und sitz grad lachend vor dem computer, weil ich mir das eben vorgestellt hab, wie du da im bett liegst und "buh!" rufst...

ROFL


Think of an idea to change the world - and put it into action! ["Das Glücksprinzip"]

majun ( Gast )
Beiträge:

13.03.2007 09:13
#3 RE: lustiger traum Antworten

wenn ich dran denke muss ich heute noch lachen. und mein freund auch. der hält mich auch nicht für ganz dicht seither. :-D

mir sind menschen lieber, die
sich aus begeisterung irren als
solche, die aus lauter
pessimismus recht haben

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz