Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 734 mal aufgerufen
 Schamanismus
majun ( Gast )
Beiträge:

20.07.2007 14:05
lässt gott uns eine wahl? Antworten

Gerade lese ich in der neuen Online-Schamanismus-Zeitung die Frage einer Leserin:

Lässt Gott uns eine Wahl?

Sie schreibt vom Tod, und daß man eh keine Wahl hat, usw.... (leider kann ich es nicht aus dem adobe photoshop hier reinkopieren, ich weiß nicht wie das geht)

Und ich habe gerade eine Antwort dazu geschrieben:

Lässt Gott uns eine Wahl?


Meine Ansicht zu diesem Thema:

Zum einen gibt es keinen (männlichen) Gott, und schon gar nicht einen, der unser Leben bestimmt.
Dieser Floh wurde uns ins Ohr gesetzt um uns unserer Kraft zu berauben, in erster Linie der weiblichen Kraft - das hat die Kirche gezielt eingesetzt-
aber auch allgemein der Kraft der Menschen.
Menschen die geführt werden, verlernen selbst zu gehen.
Menschen denen die Dinge gezeigt werden, verlernen selbst zu schauen.
Damit hält man Menschen in Schach, so kommen sie nicht in ihre Kraft, so kann man sie unterdrücken und ausnutzen.
Es ist die einfachste Methode, um Menschen dazu zu bringen, nicht mehr auf ihre eigene Kraft zu vertrauen.

Es ist aber auch ein abgeben von Verantwortung.
"Ich kriege mein Leben nicht in den Griff, weil Gott so böse ist zu mir.
Weil es mein Schicksal ist, zu leiden.
Weil es so vorhergesehen vorhergeplant ist, daß es mir schlecht geht.
Ich kann nichts dagegen tun, es ist halt so."
Ich gebe die Verantwortung ab an eine (so glaube ich) höhere Macht.
Aber diese höhere Macht ist nicht ein eigenständiges Wesen das über uns steht, so wie uns das verkauft wird...
Sondern es ist die MACHT IN UNS!
Ich trage diese Macht in mir.
Mein Lehrer sagte einmal: "ich nutze diese Macht um die Kraft vom Himmel zu holen!"

Und da sind wir dann beim Schamanismus angelangt.
Oder bei Reiki.
Wir nutzen die Macht, ziehen die Kraft vom Himmel und setzen sie gezielt ein um Heilung zu bringen.
Wir bringen sie auf den Punkt (die Krankheit, das Leiden, den Schmerz, die Emotion, usw...) und lassen die Kraft durch uns wirken.
Also wir tragen das Göttliche in uns!
Und somit verändert sich die Fragestellung!
Lässt das Göttliche uns eine Wahl?
Lassen wir uns selbst eine Wahl?
geben wir uns selbst eine Chance?
Bestimmen wir unser Leben selbst?

Und ganz Allgemein:
Ob wir eine Wahl haben?
Diese Frage ist ganz einfach geklärt.
Wir haben in jeder Sekunde unseres Lebens eine Wahl!
Tun wir was, oder tun wir nichts? Gehen wir links oder rechts?
Nehmen wir aktiv am Leben teil oder nicht?
Entscheiden wir selbst, oder überlassen wir anderen die Verantwortung?

Und letztendlich werden wir erkennen, daß wir sogar die Wahl haben,
den Tod als Ende oder als Anfang zu sehen.

majun

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz