Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.584 mal aufgerufen
 Steine
Ostmond Offline

Sammler/in


Beiträge: 28

30.01.2005 20:30
Mondstein Antworten

Der Mondstein...

Ein zauberhaftes Lichtspiel charakterisiert den Mondstein. Seinen Namen verdankt er diesem geheimnisvollen Schimmern, das beim Bewegen des Steines immer wieder anders erscheint und in der Fachsprache „Adulareszenz“ heißt.
Früher glaubte man darin die zu- und abnehmenden Phasen des Mondes zu erkennen.

Mondsteine aus Sri Lanka, dem klassischen Herkunftsland des Mondsteins, schimmern zart bläulich auf fast transparentem Grund.
Indische Exemplare zeigen wolkenartige Licht- und Schattenspiele auf beigebraunem, grünem, orangefarbigem oder braunem Hintergrund.

Der zauberhafte Edelstein gehört zur großen Mineralgruppe der Feldspate, aus denen fast zwei Drittel aller Gesteine unserer Erde bestehen.
Beim Mondstein handelt es sich um die Feldspat-Varietät „Adular“, ein Kali-Tonerde Silikat in Edelsteinqualität, das auch in den europäischen Alpen in der Nähe der Adula-Gruppe gefunden wird – daher die Bezeichnung „Adular“.
Ein anderes Synonym für Mondstein ist „Selenit“ vom Griechisch-Lateinischen „selenites“ für „Mond“.

Viel Mystisches und Magisches umgibt diesen Edelstein.
In vielen Kulturen, wie zum Beispiel in Indien, gilt er als ein heiliger, ein magischer Edelstein.
In Indien gelten Mondsteine auch als „Traumsteine“, die in der Nacht schöne Traumbilder bringen.
In arabischen Ländern tragen Frauen öfter Mondsteine versteckt in ihre Kleidung eingenäht, denn dort gilt dieser Edelstein als Symbol für Fruchtbarkeit.

Der Mondstein symbolisiert das Ganzheitliche des Menschen.
Mit seinem weichen Schimmer stärkt er seine emotionalen und traumhaften Seiten.
Die damit verbundenen Assoziationen machen ihn zu einem „Stein der Liebenden“, der zärtliche Gefühle hervorrufen und echtes Liebesglücks bewahren soll.
Es heißt auch, das Tragen eines Mondsteins stärke die Intuition und das Einfühlungsvermögen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Achte auf deine Gedanken, sie sind der Anfang deiner Taten!- be blessed.
Ostmond

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

02.02.2005 11:02
#2 RE:Mondstein Antworten

Ich liebe diesen Mondstein über alles, sein mildes Licht und seine reflektierenden Farben... einfach wunderschön.

Sollten sich eine unserer Forumsdamen hier mit Fruchtbarkeitsproblemen herumplagen...
wenn sich kein Baby einstellen will, ist es auch ratsam, Mondstein am Körper zu tragen, am besten als Kette oder als Ring.
Denn alleine damit setzt sich die "Werdende" schon mit ihrer zukünftigen Mutterschaft auseinander, eher auf der unbewußten Ebene und so setzt sie sich auch keinem Druck aus...
****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

Aradriel Offline

Wesen des Waldes


Beiträge: 186

19.04.2005 20:00
#3 RE:Mondstein Antworten

mein absoluter lieblingsstein *lächel*

hab jetzt endlich einen gefunden bzw. er wohl eher mich...seit dem gehts mir viel besser...
**************************************************
behandle dein gegenüber mit respekt, du weißt nie, in welchem leben du dankbar sein wirst für seine existanz

Minerva Offline

Sammler/in

Beiträge: 28

21.04.2005 13:43
#4 RE:Mondstein Antworten

Der Mondstein war mein allererster Stein den ich mir zugelegt habe. Aber als Halskette damit ich ihn am Körper tragen kann. Für mich ist dieser Stein einer meiner wichtigsten.
Wenn ich diesen trage, geht es mir auch irgendwie immer besonders gut. Ist ja bald wieder Vollmond da mus ich ihn wieder aufladen.

Gruß
Minerva

kleinehexe Offline

Kräuterkundige/er


Beiträge: 87

13.10.2006 12:08
#5 RE: RE:Mondstein Antworten

@Minerva: legst Du ihn bei jedem Vollmond nach draußen? oder wie machst du das? Legst Du die Kette raus? in Vollmondnächten? und sonst trägst Du die Kette immer?

Daluria Offline

Suchende/er

Beiträge: 6

18.10.2006 09:25
#6 RE: RE:Mondstein Antworten

Hallo kleine Hexe!

Ich mach´s folgendermaßen: bei jeder Vollmondnacht, den Stein/die Steine raus auf den Balkon, in der Früh wieder rein holen, nicht draußen lassen, denn direkte Sonneneinstrahlung vertragen einige Steine nicht. Ich trage die Kette nur am Tag, in der Nacht sollen sich die Steine "erholen".

lg und viel Spaß, Daluria

«« HÄMATIT
Mondstein »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz