Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 842 mal aufgerufen
 Bruder Baum - Schwester Kraut
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

07.02.2005 12:02
Räucherwerk Antworten

Weihrauch:
Das Harz stammt von einem Strauch, botanisch Boswellia genannt, der zur Familie der Balsambaumgewächse zählt und in Ostafrika, der Arabischen Halbinsel und Indien in vielen Arten vorkommt. Man kann zum Räuchern reine Weihrauchkörner verwenden. Üblicherweise versteht man aber unter 'Weihrauch' Mischungen verschiedener aromatischer Harze. Kyphi ist ein legendäres Rezept, in dem auch Blattgold dazu gemischt wird. Weihrauchduft hilft, sich geistig aus der Alltäglichkeit entfernen und meditativ zu vertiefen.

Sandelholz:
In Indien wird am häufigsten mit Sandelholz geräuchert. Der Duft gilt als Mittel zur Kühlung des Kopfes, aber auch zur Stärkung des Wurzelchakras, des Energiezentrums der Sexualität. Sandelholzduft unterstützt den Weg zu innerer Balance und Ruhe und ist somit ideal für hektische, gestresste Menschen.



Adlerholz:
Japanische Räucherstäbchen enthalten oft 'Junkoh', das Adlerholz. Man behauptet, Sandelholz sei der Duft für Anfänger, Adlerholz aber das Juwel für Eingeweihte.

Copalharz:
verwendeten die Mayas, Azteken und Inkas zum Räuchern bei religiösen Zeremonien. Es riecht angenehm balsamisch- zitronig und wirkt beim Räuchern klärend und aufhellend.



Salbeiarten:
Die Indianer Nordamerikas räuchern in der Schwitzhütte, sozusagen der indianischen Variante der Sauna, die aber primär der geistigen Reinigung dient Dazu verwenden sie vor allem bestimmte amerikanische Salbeiarten wie den 'White Sage', Salvia apiana. Sein Duft erfrischt den Geist und bringt Klarheit ins Denken, sagen die indianischen Schamanen. 'Sagebrush', Salbeibusch, nennt man fälschlicherweise amerikanische Beifussarten wie Artemisia tridentata oder frigida, deren Duft besonders dazu geeignet sein soll, "böse Geister" zu vertreiben.

Süßgras:
wird zu einem Zopf zusammen gebunden, riecht beim Räuchern zart nach Vanille und soll helfen, „gute Geister“ anzuziehen.



Heimische Kräuter
Aber es muss natürlich nicht immer so exotisch sein. Viele Kräuter, die sich auch ganz hervorragend zum Räuchern eignen, findet man in der eigenen Hausapotheke oder eben in der Apotheke.



Kraut oder Wurzel:
Alant: Wurzel; reinigend, keimtötend, bringt Sonne ins Herz
Baldrian: Wurzel; vorsichtig dosieren, sonst stinkt es, soll aber das innere Auge stärken und zu wunderbaren Traumerlebnissen führen
Beifuß: Blühendes Kraut; traditionell für Schutz-, Segens- und Reinigungsräucherungen
Engelwurz: Rhizom; gehört in jede Schutzräucherung, zur Reinigung alter Häuser
Fichte und andere Nadelhölzer: Zum Räuchern eignet sich am besten das Harz, man kann aber auch kleine Zweige verwenden; reinigen die Atemluft, wirken desinfizierend und klären den Geist.

Klärend und reinigend:
Johanniskraut: Blüten; sie entwickeln keinen starken Duft, sollen aber auch durch Räuchern gegen Traurigkeit und Angst vor der Dunkelheit schützen
Königskerze: Blüten und Samen; angeblich hilfreich zur energetischen Reinigung von Räumen
Lavendel: Blüten und Stängel; der klärendste Duft, sowohl für den Raum als auch für den Geist
Mädelsüß: Blüten; fördert die Träume und die Intuition
Ruchgras: Blätter; wirkt entspannend und beruhigend
Minzen: Blätter; erfrischend, erweckend und reinigend
Rosmarin: Triebspitzen; herzeröffnend und aphrodisierend, wirkt unterstützend bei Liebeserklärungen
Salbei: Blätter; klärend, fördert die Konzentration, reinigt Räume von negativen Energien und auch Keimen
Wacholder: Triebspitzen, eventuell auch Beeren; reinigend und keimtötend, klärt den Geist und schützt ihn vor bösen Mächten, daher gut für die Raunächte
Ysop: Blühendes Kraut; desinfizierend in Zeiten von Ansteckungsgefahr, geistig klärend, stärkt die innere Einstellung

LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

09.02.2005 08:53
#2 RE:Räucherwerk Antworten

Hm........ ja, ich liebe Kyphi, das riecht wirklich herrlich.
Aber eine Frage. Weiß jemand von Euch, wo man z.B. Süßgras herbekommen könnte...?Dieser Duft würde mich mal interessieren
****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

Wolfgirl ( Gast )
Beiträge:

09.02.2005 16:05
#3 RE:Räucherwerk Antworten

Ja , bei Fritz Naturprodukte , ist ein Versand , wo ich regelmäßig mein Räucherwerk und anderes kaufe.Auch die Sanfte Pflege, ein Fachgeschäft in Linz müßte es haben . Wenn Du willst kann ich beim nächstenmal Bestellen für Dich mitordern , Cúron . Sag mir Bescheid .
Ich liebe ja Salbei und anschließend Süßgras. Man sagt Salbei vertreibt die bösen Geister und Süßgras lockt die guten Geister herbei. Süßgras wird als getrockneter, geflochtener Zopf angeboten . Willst Du nicht den ganzen Zopf verräuchern , kannst Du mit einer Schere kleine Stücke abschneiden.
lovelights
Wolfgirl
Namaste

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

09.02.2005 16:09
#4 RE:Räucherwerk Antworten

NHier bekommst du es auch
http://www.om-esoterik.at/
und HIer auch der Link zu Fritz
http://www.fritz-naturprodukte.at/
LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Cúron Offline

Mondsichel


Beiträge: 827

10.02.2005 08:38
#5 RE:Räucherwerk Antworten

Ja... der gute Fritz... Jedesmal wenn ich davon höre, denke ich mir, schreib Dir den Namen, die Adresse auf. Und dann vergess ichs wieder... aber jetzt hab ich ihn, den link... dank Euch...
****************
Lebe das Heute, denn Morgen ist Heute schon Vergangenheit - be blessed, Cúron!

Datura Offline

Sammler/in

Beiträge: 44

11.02.2005 09:36
#6 RE:Räucherwerk Antworten

eine gute Adresse für Räucherwerk ist auch

http://www.sonnlicht.at

gut und günstig kann ich nur sagen!

Datura
Carum est quod rarum est
et veri amici rari sunt.
Teuer ist uns was selten ist
und gute Freunde sind selten.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz