Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 716 mal aufgerufen
 Bruder Baum - Schwester Kraut
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

19.03.2005 15:34
Natürlicher Pflanzenschutz Antworten


Da es ja jetzt nicht emhr allzulang dauert *hoff* das der Frühling ins land Zieht und unsere Blumen Pflanzen Kräuter Gemüsepflanzen zu wachsen beginnen will ich Euch gleich ein paar Tips geben
Natürlich & Sicher
Biologischer Pflanzenschutz im Garten


Erst mal kommt es auf die Beschaffenheit im garten an z.B Boden Gesunde Pflanzen gedeihen nur in einem gesunden humusreichen und belebten Boden. Jede Pflanze stellt ganz ebstimmte Ansprüche an Boden und Klima. Werden diese nicht erfüllt, hat das geschwächte oder krankelnde Pflanzen zur Folge, die gegenüber Krankheiten udn Schädlingen anfälliger sind.

Wenn man Schädlinge entdeckt hat, hilft Klauben - Fangen- Locken.

Ein Wirsamen mittel beugt Pilzerkrankungen vor bzw zögert diese hinaus und stärkt die Pflanze

Ackerschachtelhalm-brühe

1-1/2 kg frisches oder 150g getrocknetes Kraut längere Zeit in 10L Wasser ansetzen, 30 min Überbrühen.
Die Brühe im verhältnis 1:5 mit Wasser verdünnen, damit vormittags Erdreich unjd Blätter bespritzen.

Pflanzenkrankheiten SChädlinge und die Maßnahmen


Echter Mehltau

wiederstandsfähige Sorten wählen, stickstoffreiche Dünger meiden, ackerschachtelhalmbrühe und Knoblacuhtee stärken die Pflanzen, bei Befall kranke Blätter und Pflanzen entfernen, befallene Beete mit Steinmehl stäuben , Molke oder Magermilch verdünnt mit Wasser (1:9) aufsprühen

Braunfäule bei Tomaten
wiederstandsfähige Sorten wählen nur am Boden gießen und Pflanzen schützen vor Regen Übertragungsgefahr durch Kartoffel beachten.


Blattläuse
Überdüngung sowie falscher Schnitt und falscher STandort vermeiden.
ausreichend gießen, Pflanzen bevorzugt in windoffenen lagen Pflanzen Nützlinge fördern
bei befall Pflanzen mit Schmierseifenlösung waschen (200g-300g Schmierseife je 10L kalkarnmes Wasser und ein 1/5 Spiritus) einsetzen. auch das tägl. abwischen der Pflanzen hilft.


Erdflöhe

Boden feucht halten (Mulchen) Mischkultur mit Salat und Spinat Kartonfallen mit Insektenleim aufstellen, mit Rainfarnbrühe gießen, mit Urgesteinsmehl bestreuhen.

Auf ein schönes pflanzenreiches Erntevolles Gartenjahr
alles liebe Sabin


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Räucherwerk »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz