Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
 Schamanismus
SEDNA ( Gast )
Beiträge:

02.03.2005 11:41
ZEICHEN- OMEN- ANKÜNDIGUNGEN Antworten

ich möchte heute mal von den ZEICHEN schreiben, die man so erhält, und die man oft gar nicht bemerkt, die man vielleicht registriert, im unterbewusstsein, aber nicht weiß, wie man sie deuten soll, oder was sie zu sagen haben.
eines dieser zeichen kam nun schon so oft zu mir, daß ich jetzt endlich erkannt habe, was es zu bedeuten hat. und ich wette, wenn ich früher nachgefragt hätte, dann hätte ich es viel früher schon gewusst, was es bedeutet.

also:

kurz vor meiner scheidung im jahr 2001 träumte ich von einem wolf. es war ein sehr intensiver traum, der mir gänsehaut bereitete, und ich wachte davon auf. in diesem traum sah ich einen großen wolf, der auf die veranda hüpfte, es befand sich nur eine große glasscheibe zwischen uns, und er sprang mit den vorderpfoten auf das glas, sodaß er mir direkt in die augen schaute. das war echt ein wunderschöner traum.
der wolf wurde dann aber gefangen genommen und betäubt, und wurde dann zurück in die wildnis gebracht.

nach diesem traum lebte ich etwa ein halbes jahr wie betäubt (da gab es gewisse große probleme), ich fühlte mich auch in der ehe wie in einem gefängnis, und dann ließ ich mich scheiden- nachdem ich aufwachte aus der betäubung.
ich zog dann übrigens in die wildnis- auf einen berg, in den wald, ein kleines häuschen...
der traum hat also alles vorhergesagt. der wolf hat es vorhergesagt.

die nächste beziehung: wieder kam kurz vor der trennung der wolf ins spiel, auf andere weise zwar, nämlich als krafttier (er blieb nicht lange, bekam dann ein baby, und verschwand wieder), außerdem hatte ich zu hause ein wolfsfell, das ich immer benutzte, und irgendwann ist da eine pfote von diesem fell abgerissen, und diese pfote trug ich die ganze zeit in meiner hosentasche herum, hatte sie dauernd in der hand.
kurz darauf war die beziehung plötzlich zu ende- unvorhersehbar....

so. und jetzt der hammer- ich hab bis dorthin nicht bemerkt, daß der wolf immer wieder kam um mir die freiheit zu bringen! ich hab die wölfe wohl bemerkt, hab mich manchmal gewundert, hab gewusst, sie stehen für freiheit, aber daß jedesmal die beziehung zu ende geht, das hab ich nicht geschnallt!

jedenfalls vor zwei wochen etwa, träumte ich (welch zufall) von einem wolf, der in meine küche kam. er war sehr groß und grau, und er kam nur rein, sah mich an, und drehte wieder um, um wieder rauszugehen.
als würde er sagen wollen:"hast du mich gesehen? ok. dann geh ich wieder"
ich hab eine woche lang nachgedacht, wieso der wolf gekommen ist. gar nicht so richtig bewusst. ich hab sogar einem freund in einem mail davon erzählt und sagte noch dazu: er steht für freiheit für mich persönlich....
ich wollte dann eine geistreise machen und den wolf fragen, warum er kam...

naja, jetzt brauch ich das nicht mehr.
johannes- mein freund- ist weggezogen und es ist mir ENDLICH klar.

der wolf bringt die freiheit. beziehungen lösen sich auf. nächstesmal weiß ich`s aber...
als sich erkenntnis in meinem bewusstsein ausbreitete,
wuchsen fische und meeressäuger aus meinen abgeschnittenen fingern, ich wurde zu nahrung, wurde SIE, die für ihre gemeinschaft sorgt, nicht länger opfer.
(aus der legende von sedna)

Sandreen ( Gast )
Beiträge:

04.03.2005 16:39
#2 RE:ZEICHEN- OMEN- ANKÜNDIGUNGEN Antworten

WOW, na supi! Aber du hast Recht mit dem freiheitsbringenden Wolf.
Es muß nicht immer beziehungstechnisch sein.
Ich "träumte" vor einiger Zeit von einem Wolf,.....Ich saß mit diesem Wolf auf einen Thron,...er lächelte mir zu,...als Partner,..nicht unterwürfig, nicht überheblich,..sondern gleichberechtig. Ich kämpfte mit diesem Wolf Seite an Seite gegen viele Krieger( die ich als Krankheit, "böse" Menschen, Steine auf meinem Weg....deute),...ich lernte den Wolf zu aktzeptieren und mir wurde erst nach einigen Tagen klar was er "wollte" Freiheit für meine Seele!!! Denn der Wolf ist mein Partner in meiner Seele,..der mir immer wieder zuschreit zu handeln, in Bewegung zu bleiben, nicht zu resignieren, mich zu wehren,..zu kämpfen,....dem Urinstinkt zu folgen,..hinauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuus,....hinaus aus meiner Wohnung, hinaus aus meinem Körper,...hinaus in das Licht. FREIHEIT!!!!!

Blessings
Sandreen
http://www.gartenhexe.at

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz