Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 804 mal aufgerufen
 Steine
merlin Offline

Kräuterkundige/er

Beiträge: 65

17.03.2005 14:13
Steine allgemein Antworten

Mir liegt am Herzen mal was über die "Gebeine" unserer Mutter Erde zu sagen. Da gibts ja jede Menge Literatur über Steine und es wurde auch hier schon einiges über Energien erzählt. Ich möchte Euch aber die Entwicklung des Gesteins etwas erzählen. Mutter Erde ist ca. 5 Milliarden Jahre alt, das Waldviertel ca. 490 000 000 Jahre, Die Alpen ca. 270 000 000 Jahre. Schöne Zahlen aber könnt ihr Euch darunter etwas vorstellen?

Wie lange, glaubt ihr muss man in Einser Schritten von Eins bis 1 Milliarde zählen?

3 Stunden?

falsch!

3 Tage?

falsch?

3 Wochen?

falsch!

3 Jahre!

noch immer falsch!

wenn Du 40 Stunden die Woche zählst,
dann zählst Du 80 Jahre

und wenn Du Dir vor Deinem geistigen Auge vorstellst dass,
es einmal einen Kontinent gegeben hat,
es vor 490 000 000 Jahren im Waldviertel ein 8 000 m hohes Gebirge gab,
dessen Gestein (Granit) aus ebenso 8 000m Tiefe emporgdrückt wurde,
das unser Granit ein metamorphes Gestein ist, also einem Wandel unterworfen ist.
Das es laufend Bewegung, Wandel usw. gibt (wir nennen das schreckhaft Erdbeben)

dann ist es doch gar keine Frage, das "Steine" Informationsträger und Geschichtenerzähler eines lebendigen Organimsus Namens "Erde" sind.

merlin

übrigens, da gibts in Kottes, Nähe Ottenschlag im Waldviertel, einen Geologielehrpfad Namens "der stoanige Weg", der ist auf meinem Mist gewachsen und seit 1995 zu besichtigen.

Sandreen ( Gast )
Beiträge:

17.03.2005 15:08
#2 RE:Steine allgemein Antworten

Hi Merlin!

Hab leider auf deiner Hp nicht über den "stoanigen Weg " gefunden.
Gibts wo Infos dazu?

Lg Sandreen
http://www.gartenhexe.at

MysticDreams Offline

Kräuterkundige

Beiträge: 74

17.03.2005 15:14
#3 RE:Steine allgemein Antworten

Ist schon gewaltig wnn man sich das so vorstellt.
Ich seh aber auch die steine als lebewesen wie unser heim , die erde.
Wie achtlos und unbewusst damit meist umgegangemn wird.

Lg

MysticDreams

merlin Offline

Kräuterkundige/er

Beiträge: 65

17.03.2005 18:48
#4 RE:Steine allgemein Antworten

Gib mal Stoanige Weg in Google ein, da wirst schauen

Sandreen ( Gast )
Beiträge:

17.03.2005 19:33
#5 RE:Steine allgemein Antworten

muß i glei mal gucken, sappalot ;o)

Lg
Sandreen
http://www.gartenhexe.at

«« Tigerauge
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz