Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.875 mal aufgerufen
 Kräuterwiese
Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

07.05.2005 17:52
Waldmeister Antworten

Volksnamen
Gliederkraut Herzensfreund Halskräutlein Herzkraut Magerkraut Waldmandl Leberkraut Maikraut


Sammelzeit in der Blütezeit
Verwendete Teile das blühende Kraut
Eigenschaften
anregend herzstärlkend Harntreibend schweißtreibend keimtötend lebnerstärend verdauungsfördernd wurmtreibend

Magisches
Kühe die nicht fressen wollen gibt man Waldmeister ins Futter. Zu Pfingsten kannman das Waldmeisterfest mit einer Frühlingsbowle feiern , die das Herz für das kommende Jahr stärkt und Kraft für die Ernte gibt. Sind Menschen Griesgramig und verbreiten Unmut im haus , so streue man Waldmeister auf den Zimmerboden, lege Büschel zwischen die Wäsche und stopft sie in Matratzen, so wird im ganzen haus Herzlichkeit einziehen ,meinten die kräuterhexen im früherer jahrhunderte.

Anwendungen
waldmeister ströhmt als getrockneter einen intensiven Cumarinngeruch aus und ist mit Lavendel und Zitronen-Melisse Minze und Rosenblüten ein ideales Füllmittel für entspannende SChlafkissen.

er macht auch ein frohes herz für verschiedenen Altersleiden, heißt es in überlieferten Kräuterrezepten. Deshalb wird er auch als SChlaftee für ältere Menschen bei leichten Herzschwäche, Herzklopfen, harnbeschwerde und Unterlaibsproblemen eingestezt.

Zerquetschte frische Blätter sind eine gute Wundauflage

LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

10.05.2006 19:53
#2 RE: Waldmeister Antworten

Es ist wieder so weit. Der kleine große Meister des Waldes steht in der Blüte!!! Heuer komm ich irgendwie gar nimmer nach und mit, aber schön isses, wenn alles so wächst und blüht

Schick Euch duftende Grüße
Lisa

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

11.05.2006 07:52
#3 RE: Waldmeister Antworten

wunderschön liebe Lisa kann dir nur beipflichten bussi
freu mich aufs weekend da werd ich ein bischen durch die Gegend streifen und ernten was und MutterNatur so schenkt
LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

11.05.2006 13:18
#4 RE: Waldmeister Antworten

Hm, als Tee soll man nicht zuviel davon, zuviel Bowle ist auch nicht so günstig, smile... glaubt Ihr, dass mit Waldmeister aromatisiertes Apfelgelee gut schmecken könnte? Vielleicht noch zwei, drei Melissenblätter rein?

Rumexperimentierende Grüße von Lisa

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

11.05.2006 15:16
#5 RE: Waldmeister Antworten

pass auf das DU nicht kopfweh bekommst also wirklich vorsicht bei waldmeister
LG Sabin
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach.
Sabin die Waldfee

caitlyyn Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 102

14.03.2007 17:11
#6 RE: Waldmeister Antworten

und weil ich grad mal wieder die Threads durchstoebere...ich von irgendwoher im Hinterkopf,dass Waldmeister in hohen Dosen zu Fehlgeburten fuehren kann.Weiss da jemand vielleicht was drueber?Denn sicher bin ich mir nicht.
lg,caitlyyn




Weltmacht mit drei Buchstaben?......ICH

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

15.03.2007 17:27
#7 RE: Waldmeister Antworten

Kann gut sein, ich denke, in hohen Dosen sollte man in der Schwangerschaft mit allen Kräutern eher vorsichtig sein. Betonung auf hohe Dosen, die sind meist sowieso nicht so empfehlenswert... ich trink immer mal wieder von dem oder jenem Kräutlein ein Tässchen, wenns grad wächst und es mich drauf glust. Waldmeister mag ich am liebsten als Sirup oder Maiwein . Auch im Schlafkissen find ich ihn super... als Tee hat sich ein Verwandter von mir damit in einer Zeit der Schlaflosigkeit helfen können.

Heuer geht der Kräutersegen früh los, püh...

Liebe Grüße von Lisa

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

16.03.2007 16:48
#8 RE: Waldmeister Antworten

Also hab jetzt in meinen schlauen Büchlien nachgelesen
und von gefährlich bei schwangerschaft habe ich nichts gefunden

er dienst zur ärkung und Reinigung der leber , wird auch bei gelbsucht sowie als Blutreinigungsmittel gebraucht ein Tässchen kann Kopfschmerzen lindern mehr gedoch werden den schmerz verstärken. Zerquetschte frische Bltter sind gute Wundauflagen als Umschlag oder Kompresse eignet sich auch der starke aufguß aus den getrockneten pflanzen.

LG Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

Fuchsfrau Offline

Wesen der Natur


Beiträge: 365

19.03.2007 10:20
#9 RE: Waldmeister Antworten

Ich hab auch nur generell gefunden, dass man Waldmeister lieber zu niedrig als zu hoch dosieren soll... und wenn ich schwanger wäre, würd ich es mir überlegen, ob ich ihn wirklich brauch. Kräuter sind eben durchaus starke Helfer und... naja... in der Schwangerschaft, wenns nicht nötig ist, lieber generell ein büschen vorsichtiger (bei mir wirkt Waldmeister durchaus etwas wahrnehmungsverändernd...)

Grüße von Lisa

Babaxia Offline

Sammler/in

Beiträge: 28

24.08.2007 16:09
#10 RE: Waldmeister Antworten

Merry meet,

ich liebe Waldmeistersirup über alles, ich kennen ihn noch von meiner Oma aus NRW, die machte immer welchen.
Hier in Tirol scheint kein Waldmeister zu wachsen, habe schon mehrere Kräuterkundige danach gefragt. Keiner weiß aber Plätze in Tirol wo welcher wächst.

Ich habe mir vor Jahren aus Deutschland einige Pflanzen mitgebracht und in meinen Garten gepflanzt, daher kann ich mir jetzt immer selbst Waldmeistersirup herstellen.

Wo in Österreich wächst eigentlich der Waldmeister???

Blessed be
- Babaxia-

Sabin die Waldfee Offline

Wesen des Waldes

Beiträge: 2.601

27.08.2007 20:00
#11 RE: Waldmeister Antworten
Hallo Babaxia

Waldmeister wächst bei uns hier in den Auen der Traun
allerdings jetzt ist die Zeit schon lange vorbei diesen zu ernten
eher im Mai Juni für die leckere Maiibowle mit Erdbeeren
LG Sabin

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebe mit der Natur im Einklang Du wirst hören was dir die Naturgeister erzählen und sie im Sonnenlicht tanzen sehen. Ein wunderbares Gefühl wird in Dir wach. http://kraeuterstube.at

«« Alant
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz